DeutscheAnwaltAkademie

Gewerblicher Rechtsschutz § 15 FAO

Aktuelles aus dem Wettbewerbs- und
Markenstreitverfahrensrecht

 

19.11.2021 / Stuttgart

Nr. 51568-21 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

390,00 €* / 430,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar wendet sich an Rechts- und Patentanwälte/-innen sowie Verbands- und Unternehmensjuristen/-innen, die mit verfahrensrechtlichen Besonderheiten im Wettbewerbs- und Kennzeichenrecht bereits vertraut sind.

Worum geht es?
Der Referent wird aktuelle Streitfragen aus dem gesamten Verfahrensspektrum ausführlich behandeln und im Dialog mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Lösungsansätze erarbeiten.

Was sind die Schwerpunkte?
* Vorgerichtliches Verfahren: Abmahnung einschließlich Schutzrechtsverwarnung und sogenannte Berechtigungsanfrage, Unterwerfung
* Verfahren der einstweiligen Verfügung: Dringlichkeit, rechtliches Gehör, Schranken richterlicher Hinweispflichten, Forumshopping, Schubladenverfügung, Auskunftsverfügung, Vollziehungsfragen
* Sogenannte Abschlussverfahren
* Verfahren, die aus Klagen oder aus der Zwangsvollstreckung entsprechender Titel resultieren: Unterlassung, Beseitigung, Auskunft, Feststellung oder Zahlung

Wer referiert?
Dieter Kehl, Vorsitzender Richter am LG a. D., Köln

Stuttgart
Freitag, 19. November 2021 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Holiday Inn Hotel * Fon 0711 / 988880
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 22. Oktober 2021 * EZ/ÜF 129,- EUR

390,- EUR Mitglieder Anwaltverein/FORUM Junge Anwaltschaft/GRUR/VPP/
epi/INGRES/AIPPI und Patentanwälte/-innen
430,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

In Kooperation mit GRUR, VPP, epi, INGRES, AIPPI und Patentanwaltskammer

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.