DeutscheAnwaltAkademie

Seminare Notariat

Vertiefungskurs Notarprüfung - Immobiliarrecht

 

25.02.2021 / Dortmund

Nr. 13102-21 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

585,00 €* / 645,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Die DeutscheAnwaltAkademie/DeutscheNotarAkademie möchte allen Kolleginnen und Kollegen, die sich auf die notarielle Fachprüfung vorbereiten, die Möglichkeit einer optimalen Vorbereitung bieten. Die Größe der Seminargruppe wird aktuell durch die Abstands- und Hygieneregelungen bestimmt. Die DeutscheAnwaltAkademie wird daher spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn entscheiden, ob eine Umstellung der Präsenz-Seminare in Online-Seminare sowohl aus Sicht der dann geltenden Abstands- und Hygieneregeln notwendig als auch im Sinne der Teilnahme aller Interessenten an den prüfungsvorbereitenden Seminaren wünschenswert ist. Wir möchten Sie daher bitten, die Möglichkeit einer Umstellung auf die Online-Variante bei Ihren Vorbereitungen (Anreise, Hotelbuchungen etc.) zu beachten.

Wir werden Sie im Fall, dass eine Umstellung auf Online notwendig wird, spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn informieren.

An wen richtet sich das Seminar?
Der Vertiefungskurs dient zur Vorbereitung auf die notarielle Fachprüfung im Teilbereich Immobiliarrecht. Auch bereits praktizierende Notarinnen und Notare können Ihre Kenntnisse vertiefen und werden von dem Seminar profitieren.

Worum geht es?
Im Seminar werden die Referierenden das materielle und formelle Grundstücksrecht am Beispiel der neuesten Rechtsprechung darstellen. Praxisbezogene Schwerpunkte und viele Musterformulierungen helfen Ihnen, das Erlernte in den Klausuren der Fachprüfung und der Tätigkeit als Notar umzusetzen. Der dritte Tag dient der Übung von Klausurfällen, insbesondere zum Grundstückskauf.

Was sind die Schwerpunkte?
* Wohnungseigentum: Begründung von Wohnungseigentum; Veräußerung; Belastung einer Eigentumswohnung, nachträgliche Regelungen zum Gemeinschaftsverhältnis; Sondernutzungsrechte; Teilung; Vereinigung; Veränderung des Sondereigentums; Umwandlung von Teileigentum in Wohnungseigentum und von Gemeinschaftseigentum in Sondereigentum
* Erbbaurecht: Begründung, Belastung, Veräußerung, Inhaltsänderung, Erlöschen
* Grundstücks- und Grundbuchrecht: Gestaltung und Abwicklung des Immobilienkaufvertrags, Teilflächenkauf, GbR im Grundbuchrecht, Rechte in Abt. II und III des Grundbuchs, Eigentumsvormerkung, Rangrecht, Grundbuchberichtigung, Grundbuchverfahren (Antrag, Bewilligung, Form, Voreintragung), Grundstücksveränderungen, Vertretung, Verfügungsbeeinträchtigungen, Vollstreckungsrecht.

Wer referiert?
Prof. Roland Böttcher, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
Dr. Stephan Fahrig, LL.M., Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Bochum
Dr. Maximilian Freiherr von Proff zu Irnich, Notar, Köln

Dortmund
Donnerstag, 25. Februar 2021, 9.30 Uhr bis Samstag, 27. Februar 2021, 16.15 Uhr
(20 Vortragsstunden)

Steigenberger Hotel * Fon 0231 / 90210
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 28. Januar 2021 * EZ/ÜF 115,- EUR

585,- EUR Mitglieder Anwaltverein
645,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.