DeutscheAnwaltAkademie

Internationales Wirtschaftsrecht § 15 FAO

Online-Seminar: EU-Beihilfenrecht mit
vergaberechtlichen Bezügen

 

29.09.2021 /

Nr. 63850-21 - Belegungsliste: nur noch wenige Plätze frei

Preisgruppen:

150,00 €* / 250,00 €* / 270,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar richtet sich insbesondere an Rechtsanwälte/-innen, Insolvenzverwalter/-innen, Unternehmensjuristen/-innen sowie Fachanwälte/-innen für Internationales Wirtschaftsrecht und Vergaberecht.

Worum geht es?
Staatliche Beihilfen – d. h. Subventionen für Unternehmen – sind seit langem von großer Bedeutung für fast alle Wirtschaftsbereiche. Vergleichsweise wenig bekannt ist dagegen, dass die Vergabe von Beihilfen durch das europäische Beihilfenrecht reguliert und von der Europäischen Kommission in Brüssel streng überwacht wird. Dabei kann sich das europäische Beihilfenrecht in der täglichen Praxis des/der Rechtsanwalts/-in, Insolvenzverwalters/-in oder Unternehmensjuristen/-in in vielerlei Hinsicht auswirken.

Was sind die Schwerpunkte?
* Grundzüge des europäischen Beihilfenrechts: Was sind staatliche Beihilfen? Was versteht man unter dem Privatinvestortest? Grundsatz des Verbots staatlicher Beihilfen und Ausnahmen
* Verfahrensrecht: Anmeldepflicht – wie wird eine Beihilfe angemeldet? Was ist das Durchführungsverbot? Ablauf des Verfahrens bei der Europäischen Kommission
* Rückforderung von Beihilfen: Voraussetzungen, Zuständigkeiten, Verfahren, Höhe der Rückforderung, Absehen von Rückforderungen
* Europäisches Beihilfenrecht und deutsches Recht: Auswirkungen, Anwendung durch deutsche Gerichte sowie zivilrechtliche Konsequenzen eines Verstoßes gegen das Durchführungsverbot
* Möglichkeiten für Wettbewerber: Beschwerde bei der Europäischen Kommission, Vorgehen vor deutschen Gerichten

Wer referiert?
Michael Jürgen Werner, LL.M., Rechtsanwalt, Brüssel

Bitte beachten Sie die Seminarzeiten: 10:00 Uhr bis 12:45 Uhr und 14:00 Uhr bis 15:45 Uhr.

Mittwoch, 29. September 2021 * 10.00 Uhr bis 16.45 Uhr
(5 Vortragsstunden)

150,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
250,- EUR Mitglieder Anwaltverein
270,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.