DeutscheAnwaltAkademie

Arbeitsrecht

Qualifizierte Bearbeitung typischer arbeitsrechtlicher
Fallkonstellationen

 

11.11.2021 / Hannover

Nr. 11064-21 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

235,00 €* / 335,00 €* / 370,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen mit Tätigkeit im Arbeitsrecht, insbesondere Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht, Syndikusrechtsanwälte/-innen in Personal- und Rechtsabteilungen

Worum geht es?
Die standardisierte Bearbeitung arbeitsrechtlicher Fälle mit Hilfe von Checklisten, Mustern und Textbausteinen spart Zeit und kann helfen, typische Fehler zu vermeiden. Das Seminar bietet praxisrelevante Arbeitshilfen für erfahrene Fachanwälte/-innen.

Was sind die Schwerpunkte?
* Arbeitgeber/-innen-Beratungen: Typische Schritte bei der Vorbereitung von personen, verhaltens- und betriebsbedingten Kündigungen (mit Checkliste)
* Vorgehensweise bei mitbestimmten Betrieben, Sonderkündigungsschutz, Massenentlassungen; Zustellung der Kündigung
* Arbeitnehmer/-innen-Vertretung: Typische Maßnahmen im Vorfeld der Klageerhebung
* Standardanträge und -begründungen bei Kündigungsschutzklagen
* Typische Anträge und Begründungsschemata bei Zahlungsklagen
* Textbausteine bei Vergleichsformulierungen
* Auswirkungen von Anträgen und Vergleichsregelungen auf den Streitwert

Wer referiert?
Dr. Klaus Rinck, Direktor des ArbG, Verden

Hannover
Donnerstag, 11. November 2021 * 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
(7,5 Vortragsstunden)

Crowne Plaza Hannover Schweizerhof * Fon 0511 / 34950
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 14. Oktober 2021 * EZ/ÜF 129,- EUR

235,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
335,- EUR Mitglieder Anwaltverein
370,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.