DeutscheAnwaltAkademie

Arbeitsrecht

Online-Seminar: Verhaltensbedingte Kündigung -
Aktueller Stand der Rechtsprechung

 

14.09.2021 /

Nr. 61053-21 - Belegungsliste: nur noch wenige Plätze frei

Preisgruppen:

150,00 €* / 250,00 €* / 270,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen mit Tätigkeit im Arbeitsrecht, insbesondere Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht, Syndikusrechtsanwälte/-innen in Personal- und Rechtsabteilungen

Worum geht es?
Das Seminar betrachtet verhaltensbezogene Pflichtverletzungen aus Sicht von Arbeitgebern/-innen und Arbeitnehmern/-innen. Dabei werden zunächst die Prüfungsschritte bei Grund- und Standardfällen behandelt, darauf aufbauend komplexere Gestaltungen, bei denen Mitbestimmungsrechte und Sonderkündigungsschutz zu beachten sind. Das Seminar bringt Sie außerdem auf den aktuellen Stand der höchstrichterlichen Rechtsprechung (z. B. zur Verdachtskündigung, zum Nachschieben von Kündigungsgründen).

Was sind die Schwerpunkte?
* Formulierung und Durchführung von Abmahnungen
* Beratung und Vorbereitung sowie typische Angriffe gegen verhaltensbedingte Kündigungen
* Erfordernisse bei Verdachtskündigungen
* Berechnung und Einhaltung der zweiwöchigen Kündigungserklärungsfrist
* Prüfung des wichtigen Grundes bzw. verhaltensbezogener Gründe
* Betriebsratsanhörung
* Sonderkündigungsschutz

Wer referiert?
Dr. Klaus Rinck, Direktor des ArbG, Verden

Dienstag, 14. September 2021 * 13.00 Uhr bis 18.30 Uhr
(5 Vortragsstunden)

150,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
250,- EUR Mitglieder Anwaltverein
270,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.