DeutscheAnwaltAkademie

Bau- und Architektenrecht

Online-Seminar: Bautechnik für Baurechtsanwälte - Block
2: Rissbildungen

 

05.04.2022 /

Nr. 61106-22 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

84,00 €* / 126,00 €* / 140,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht, die tiefer in die Besonderheiten der Rissbildung eines Bauwerks einsteigen wollen

Worum geht es?
Risse an Bauwerken stellen für die Betroffenen oft einen gravierenden Mangel dar, welcher sehr oft mit der Standsicherheit eines Bauwerks in Verbindung gebracht wird. Im Seminar werden die unterschiedlichen Rissarten an unterschiedlichen Baustoffen und Konstruktionselementen erläutert und dem technischen Laien eine erste Einschätzung von Risstypen, Rissursachen sowie der Bewertung und Beseitigung von Rissen in der Praxis dargelegt.

Was sind die Schwerpunkte?
* Konstruktive Rissbildungen und Risstypen
* Ursachen von Rissen in tragenden Konstruktionen
* Risse an Wand- und Deckenbekleidungen
* Risse an Wärmedämm-Verbundsystemen
* Risse an Estrichen und Bodenbelägen
* Risse im Trockenbau und Holzbau
* Rissvermeidung und Risssanierung

Wer referiert?
Thomas von Sierakowsky, Dipl.-Ingenieur (FH), Architekt, ö. b. u. v. Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, Darmstadt

Dienstag, 5. April 2022 * 15.00 Uhr bis 17.45 Uhr
(2,5 Vortragsstunden)

84,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
126,- EUR Mitglieder Anwaltverein
140,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.