DeutscheAnwaltAkademie

Verkehrsrecht § 15 FAO

Online-Seminar: Verteidigung von
Berufskraftfahrern/-innen, Fuhrparkverantwortlichen,
Verkehrsleitern/-innen und Verladern/-innen

 

04.05.2022 /

Nr. 62321-22 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

84,00 €* / 126,00 €* / 140,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen, die im Verkehrsrecht ihre Kenntnisse im Bußgeldrecht vertiefen wollen sowie Fachanwälte/-innen für Verkehrsrecht

Worum geht es?
Besonderheiten bei der Verteidigung im Fuhrunternehmen: Lkw-Fahrer/-innen, Betriebsinhaber/-innen, sonstige Verantwortliche; Vorstellung einzelner Vorschriften, Verteidigungsstrategien, typische Beispiele

Was sind die Schwerpunkte?
* Mandatsanbahnung
* Zeugenfragebogen
* Durchsuchung und Beschlagnahme im Betrieb
* Delegation der Betriebsverantwortlichkeit
* Abstandsverstöße und Abmessungen von Lkw, "Elefantenrennen", Ladungssicherung, Überladung, Mängel am Fahrzeug
* EG-Kontrollgerät, Lenk- und Ruhezeiten
* Mautpflicht für Lkw
* Güterkraftverkehrsgesetz,
* Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz

Wer referiert?
Carsten Staub, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht, Mettmann

Mittwoch, 4. Mai 2022 * 14.00 Uhr bis 16.45 Uhr
(2,5 Vortragsstunden)

84,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
126,- EUR Mitglieder Anwaltverein
140,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Weitere Informationen zu technischen Voraussetzungen finden Sie auf www.anwaltakademie.de unter Online-Akademie/Hilfe Online-Seminare.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.