DeutscheAnwaltAkademie

Erbrecht § 15 FAO

Steuerliche Nachteile bei erbrechtlichen Gestaltungen
vermeiden

 

04.12.2021 / Köln

Nr. 11368-21 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

155,00 €* / 260,00 €* / 285,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar richtet sich an Fachanwältinnen und Fachanwälte für Erbrecht und sonstige Erbrechtspraktiker. Steuerliche Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt, wobei Grundkenntnisse im Erbschaftsteuerrecht von Vorteil sind.

Worum geht es?
Seit letztem Jahr ist es "amtlich": Auch wer zu Steuerfragen nicht berät, macht sich nach dem Urteil des BGH vom 09.01.2020 schadensersatzpflichtig, wenn er auf steuerliche Risiken nicht hinweist, die bei "sachgerechter Bearbeitung" des Mandats erkennbar waren. Aber nicht nur deswegen lohnt ein Blick über den zivilrechtlichen Tellerrand. Für die Erbschaftsteuer gilt: Schlechte Gestaltungen verursachen unnötige Steuerbelastungen für Ihre Mandantinnen und Mandanten. Das Seminar vermittelt anhand aktueller BFH Rechtsprechung, aber praxisnah für alltägliche Beratungssituationen (z. B. vorweggenommene Erbfolge, Berliner Testament, Pflichtteil, Erbengemeinschaft).

Was sind die Schwerpunkte?
* Typische Sachverhaltskonstellationen (vor und nach dem Erbfall), in denen erbrechtliche Gestaltungsvorschläge vom Steuerberater des Mandanten oder sonst einkommensteuerlich geprüft werden müssen
* Fallgruppen, in denen ausnahmsweise auch bei erbrechtlichen Gestaltungen Grunderwerbsteuer anfallen kann und wie man diese vermeiden kann
* Das Handwerkszeug, um auch noch nach dem Erbfall Erbschaftsteuerbelastungen zu reduzieren und welche Auswirkungen das auf die Gestaltungsberatung hat

Wer referiert?
Sebastian Höhmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht und Steuerrecht, Berlin

Köln
Samstag, 4. Dezember 2021 * 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr
(5 Vortragsstunden)

Leonardo Royal - Am Stadtwald * Fon 0221 / 46760

155,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/
Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
260,- EUR Mitglieder Anwaltverein
285,- EUR Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.