DeutscheAnwaltAkademie

Arbeitsrecht § 15 FAO

Arbeitsrecht in Hamburg - 2 x 7,5 Stunden

 

17.03.2022 / Hamburg

Nr. 71004-22 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

353,00 €* / 529,00 €* / 588,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.


Block 1: "Rechtsfragen in der Personalabteilung" (Prof. Kania/Netzer)
Donnerstag, 17. Märzl 2022, 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr (7,5 Vortragsstunden)

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar richtet sich an Rechts- und Personalabteilungen bzw. Rechtsanwälte/-innen, die Personalabteilungen beraten, insbesondere an Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht.

Worum geht es?
HR-Abteilungen wollen und müssen keine Rechtsfragen klären, sondern Probleme lösen. Das Seminar gibt deshalb nicht nur ein Update zu den typischen arbeitsrechtlichen Themen im HR-Bereich, sondern sensibilisiert insbesondere für einen pragmatischen und lösungsorientierten Umgang mit diesen Themen. Die meist rege Diskussion zwischen HR-Mitarbeitern/-innen und beratenden Anwälten/-innen im Teilnehmendenkreis unter Einbeziehung der Referierenden erweitert den persönlichen Blickwinkel und damit die Handlungsoptionen.

Was sind die Schwerpunkte?
* Die Rolle von HR-Abteilungen und ihren Beraterinnen und Beratern
* Klassische Fragestellungen für Personaler/-innen: von der Einstellung bis zur Beendigung des Arbeitsvertrags
* Arbeitsvertragsgestaltung: Spagat zwischen Rechtssicherheit und Abschreckung von Bewerberinnen und Bewerbern
* Mühevolles Klein-Klein: Urlaub, Krankheit usw.
* Aktuelle Herausforderungen


Block 2: "Kündigung und Aufhebungsvertrag - arbeits-, sozial- sowie steuerrechtliche Optimierung und Fehlervermeidung" (Prof. Schrader/Thoms)
Freitag, 18. März 2022, 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr (7,5 Vortragsstunden)

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht, private und kommunale Rechts- und Personalabteilungen

Worum geht es?
Nach diesem Seminar können Sie die Gestaltung von Beendigungsvereinbarungen optimieren. Es werden Ihnen für die unterschiedlichsten Fallgestaltungen konkrete Formulierungsvorschläge an die Hand gegeben. Gerade die sozialversicherungsrechtlichen und steuerrechtlichen Nachteile bei der Gestaltung von Beendigungsvereinbarungen werden häufig übersehen und nicht genügend gewürdigt. Das Seminar vermittelt, wie Fehler vermieden werden können. Der praktische Gewinn des Seminars besteht darin, dass nicht nur rechtstheoretisches, sondern praktisch umsetzbares Wissen vermittelt wird und Handlungsempfehlungen auf Basis der aktuellen Rechtsprechung gegeben werden.

Was sind die Schwerpunkte?
* Differenzierung der Beendigungsvereinbarung: Aufhebungsvertrag, Abwicklungsvertrag, gerichtlicher Vergleich
* Sozialversicherungsrechtliche Nachteile bei der Gestaltung von Beendigungsvereinbarungen und Gestaltungsmöglichkeiten
* Steuerrechtliche Optimierung im Zusammenhang mit Beendigungsvereinbarungen
* Beseitigung von Beendigungsvereinbarungen: Anfechtung, Widerruf, Wegfall der Geschäftsgrundlage etc.
* Umfangreiche Klauseln einer Beendigungsvereinbarung: rentenrechtliche Überlegungen, Freistellungen, Regelungen zur betrieblichen Altersversorgung etc.

Wer referiert?
Prof. Dr. Thomas Kania, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln, Universität Bonn
Heinke von Netzer, Rechtsanwältin, Köln
Prof. Dr. Peter Schrader, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Honorarprofessor an der Leibniz Universität Hannover
Tina Thoms, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Hannover

Sie haben die Möglichkeit, den gesamten Kurs oder nur einen der Blöcke zu zu buchen.

Hamburg
Donnerstag, 17. März 2022, 9.00 Uhr bis Freitag, 18. März 2022, 18.00 Uhr
(15 Vortragsstunden)

InterCity Hotel Hamburg-Barmbek * Fon 040 / 555525000
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 17. Februar 2022 * EZ/ÜF 109,- EUR

353,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
529,- EUR Mitglieder Anwaltverein
588,- EUR Nichtmitglieder
jeweils zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen * Arbeitsessen * Arbeitsunterlagen * WertGarantie

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.