DeutscheAnwaltAkademie

Verkehrsrecht § 15 FAO

Frühjahrs-Spezial Verkehrsrecht in Dortmund - 3 x 5
Stunden

 

04.03.2022 / Dortmund

Nr. 72335-22 - Belegungsliste: noch Plätze frei

Preisgruppen:

353,00 €* / 529,00 €* / 588,00 €*
zzgl. gesetzl. USt.

Block 1: "Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung zum Verkehrsstrafrecht und zu den Verkehrsordnungswidrigkeiten" (Dr. Niehaus)
Freitag, 4. März 2022, 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr (5 Vortragsstunden)


An wen richtet sich das Seminar?
Strafverteidiger/-innen, Rechtsanwälte/-innen mit Erfahrung im Strafrecht, insbesondere Fachanwälte/-innen für Verkehrsrecht oder Strafrecht

Worum geht es?
Es wird der aktuelle Stand der Rechtsprechung, insbesondere des 4. Strafsenats des Bundesgerichtshofs, zum Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht dargestellt. Praktisch wichtige Fragestellungen aus Sicht der Verteidigung werden vertieft und Ansätze für eine aktive Verteidigung besprochen. Bezüge zur instanzgerichtlichen Rechtsprechung sowie praktisch bedeutsame Schnittstellen zum Recht der Ordnungswidrigkeiten und zum Verfahrensrecht werden dabei ebenfalls behandelt.

Was sind die Schwerpunkte?
* Aktuelle Entscheidungen des 4. Strafsenats des BGH sowie der Oberlandesgerichte
* Aktuelle Fälle zum "Kernbereich": §§ 69, 142, 315b, 315c, 316 StGB
* Fahrlässige Körperverletzung und Tötung im Straßenverkehr
* Einzelfragen, z. B. Einführung der Messunterlagen in die Hauptverhandlung und Rechtsmittel, insb. Rechtsbeschwerde; mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen bei einer Fahrt
* Weitere interessante Fallkonstellationen aus Sicht der Verteidigung


Block 2: "Aktuelles zum Schadenrecht" (Dr. Rogler)
Freitag, 4. März 2022 * 14.30 Uhr bis 20.00 Uhr (5 Vortragsstunden)

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen mit verkehrsrechtlichem Mandat, insbesondere Fachanwälte/-innen für Verkehrsrecht

Worum geht es?
Das Seminar stellt die aktuellen Entwicklungen in der neueren höchst- und obergerichtlichen Rechtsprechung zum Verkehrszivilrecht dar, wobei der Schwerpunkt des Berichtszeitraums auf den letzten 12 Monaten liegt. Es wird der gesamte Bereich des Schadenrechts abgedeckt, von der Haftung dem Grunde nach, über Haftungsausschlüsse und -übergang bis zur Schadenhöhe. Die jeweiligen Entscheidungen werden dabei - soweit geboten - mit einem Überblick zu ihrem systematischen Kontext vorgestellt. Im Einzelfall werden weiterführende Gedanken angeregt und Hinweise zur praktischen Umsetzung gegeben.


Block 3: "Bußgeldverfahren im Verkehrsrecht" (JR Gebhardt)
Samstag, 5. März 2022 * 8.00 Uhr bis 13.30 Uhr (5 Vortragsstunden)

An wen richtet sich das Seminar?
Das Seminar richtet sich an alle Rechtsanwälte/-innen, die Mandanten/-innen in Bußgeldverfahren beraten und vor Gericht vertreten.

Worum geht es?
Aus Sicht des Verteidigers/der Verteidigerin stellt der Referent für die verkehrsrechtliche Praxis wichtige Themen des Ordnungswidrigkeitenrechts dar.

Was sind die Schwerpunkte?
* Vollmacht, Kennzeichenanzeigen, Rechtsschutzversicherung
* Verjährung
* Registereintragungen und ihre Folgen
* Nahtstelle zwischen Ordnungswidrigkeiten und Straftat
* Aussageverhalten
* Geschwindigkeits-, Abstands- und Rotlichtverstöße
* Fahrverbot
* Anwesenheitspflicht
* Beweisaufnahme

Wer referiert?
JR Hans-Jürgen Gebhardt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht, Homburg/Saar
Dr. Holger Niehaus, Richter am LG, Düsseldorf
Dr. Jens Rogler, Vorsitzender Richter am LG, Nürnberg-Fürth

Dortmund
Freitag, 4. März 2022, 8.00 Uhr bis Samstag, 5. März 2022, 13.30 Uhr
(15 Vortragsstunden)

Mercure Hotel Dortmund Centrum * Fon 0231 / 543200
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 4. Februar 2022 * EZ/ÜF 104,- EUR

je Block:
168,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
252,- EUR Mitglieder Anwaltverein
280,- EUR Nichtmitglieder
Gesamter Kurs:
353,- EUR RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
529,- EUR Mitglieder Anwaltverein
588,- EUR Nichtmitglieder
jeweils zzgl. gesetzl. USt.

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Xing

* Ihr persönlicher Preis wird nach dem Login berechnet.