Professor Martin Beckmann Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Münster

Biografie

Prof. Dr. Martin Beckmann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, begann seine berufliche Laufbahn als wissenschaftlicher Referent am Zentralinstitut für Raumplanung und war von 1986 bis 1989 Geschäftsführer des Zentralinstituts. Seit 1991 ist er Sozius der Rechtsanwälte Baumeister. Außerdem ist er seit dieser Zeit Lehrbeauftragter der WWU, Öffentliches Baurecht, zuvor war er u. a. Lehrbeauftragter der Universität Lüneburg. Er ist Autor zahlreicher Publikationen in Fachzeitschriften und Fachbüchern, insbesondere zum Thema Abfallrecht. Daneben wirkte er u. a. am Kommentar zum Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (Hrsg.: Werner Hoppe) und am Kommentar zum Kreislauf Wirtschafts- und Abfallgesetz (Landmann/Rohmer) mit - außerdem ist er Autor von Hoppe/Beckmann/Kauch, Umweltrecht. Er ist Mitglied zahlreicher berufsbezogener Vereinigungen, so u. a. Vorstand des Förderkreises Umwelt- und Planungsrecht e. V. - Mitglied des Rechtsausschusses "Abgrenzung Abwasser-Abfall" der Abwassertechnischen Vereinigung, Honnef - Herausgeberbeirat der Zeitschrift für Umweltrecht - Herausgeberbeirat der Zeitschrift AbfallPrax. Seit 2000 ist er für die DeutscheAnwaltAkademie im Rahmen der Fachanwaltsausbildung tätig.