Dr. Wolfgang Leibner Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Insolvenzrecht, Langenhagen

Biografie

Wolfgang Leibner hat Rechts- und Steuerwissenschaften in Göttingen, Hannover, Rostock und Osnabrück studiert. Er hat 1990 an der Summer School der University of Cambridge und am European Law Summer Course der University of Glasgow teilgenommen . Das 1. Juristische Staatsexamen wurde 1991 und das 2. Juristische Staatsexamen 1996 abgelegt. Er hat berufsbegleitend mit einem aktienrechtlichen Thema zum Doctor iuris (1995) und im Steuerrecht zum Magister Legum (1996) promoviert. Zunächst war er bei einer internationalen Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Ernst & Young 1992 bis 1994) tätig. Seit 1996 ist er als Rechtsanwalt zugelassen. Spezialisierungen bestehen durch die Fachanwaltschaft für Steuerrecht (2000) und die Fachanwaltschaft für Insolvenzrecht (2002) sowie die Zusatzqualifikation als Mediator (Grundausbildung 2003 und Vertiefungskurs 2014). Die Kanzlei verfügt seit 2007 über das Q-Zertifikat, das von der Bundesrechtsanwaltskammer Berlin für nachgewiesene Fortbildung verliehen wird. Dieses wurde 2010, 2013, 2016, 2019 und 2022 verlängert. Neben der anwaltlichen Tätigkeit hat er in der Lehre und der Praktikerausbildung verschiedene Aufgaben wahrgenommen, z. B. als Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School in Hamburg.Außerdem hat er sich als Herausgeber (Kommentar zum Steuerverfahrensrecht / Zeitschrift für Insolvenzrecht) und als Autor betätigt. 2014 erhielt er den „dm-Preis für Engagement". Diese Auszeichnung erfolgte für das ehrenamtliche Engagement als Bienensachverständiger in der Ausbildung von Imkern. 2020 wurde ihm das Ehrenzeichen in Gold der Ameisenschutzwarte Niedersachsen verliehen. Seit 2018 ist er als Prüfer im 2. Juristischen Staatsexamen bestellt