1 x 1 Zwangsvollstreckung – Block 1

Wann findet das Seminar statt?

Online | Mittwoch, 08. März 2023 • 13:00 - 15:15 Uhr (2 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 64001-23

An wen richtet sich das Seminar?

Mitarbeiter/-innen, die noch keine vertieften Erfahrungen im Recht der Zwangsvollstreckung sammeln konnten oder die Grundlagen auffrischen möchten

Worum geht es?

In diesem Seminar werden Ihnen eingangs die Voraussetzungen der Zwangsvollstreckung erläutert. Im Anschluss daran wird dargestellt, wie Gerichtsvollzieher/-innen mit dem dafür vorgesehenen amtlichen Formular beauftragt werden und welche Möglichkeiten der Vollstreckung durch Gerichtsvollzieher/-innen bestehen. Die Teilnehmenden erhalten neben der Power-Point-Präsentation ein ausführliches Skript.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Voraussetzungen der Vollstreckung: Titel, Klausel, Zustellung

  • Formular für den Vollstreckungsauftrag an den/die Gerichtsvollzieher/-in

  • Ermittlung des Aufenthaltsorts

  • Vermögensauskunft

  • Pfändung, Kombiauftrag und Haft

  • Einholung von Drittauskünften

  • Wohnungsräumung, beschränkter Vollstreckungsauftrag

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass die tatsächlich teilnehmende Person für dieses Seminar angemeldet wird und legen Sie für diese bei der Buchung ein Benutzerkonto an. Nur so können wir sicherstellen, dass die im Nachgang verschickte Teilnahmebescheinigung auf den richtigen Namen ausgestellt wird.

Wer referiert?

Foto: Dr. Michael Giers
Direktor des AG, Neustadt a. Rbge.

Was kostet die Teilnahme?

  • 101 € für alle Teilnehmenden

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

1 x 1 Zwangsvollstreckung – Block 1

Werden oft zusammen gebucht

Persönliche Beratung
Nicola Fitzlaff