Aktuelle Rechtsprechung zum Wohnraummietrecht: Konsequenzen für die anwaltliche Praxis

Wann findet das Seminar statt?

Düsseldorf | Freitag, 28. Oktober 2022 · 08:00 Uhr - 13:30 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 11956-22

An wen richtet sich das Seminar?

Die Veranstaltung richtet sich an Rechtsanwälte/-innen, insbesondere an Fachanwälte/-innen für Miet- & WEG-Recht.

Worum geht es?

Das Wohnraummietrecht steht seit Jahren im Fokus des Gesetzgebers und wird geprägt durch die Rechtsprechung von BVerfG, BGH und eine „bunte“ Instanzrechtsprechung. Das sind spannende Herausforderungen! Das Seminar entwickelt mit Ihnen aus der aktuellen Rechtsprechung zu Themenschwerpunkten der gerichtlichen Praxis nützliche Ansätze für die erfolgreiche Bearbeitung mietrechtlicher Mandate.

 

 

 

 

 

 

 

Was sind die Schwerpunkte?
  • Die Kündigung des Mietverhältnisses und seine Abwicklung

  • Vollstreckungsschutz

  • Lärm und andere Belastungen des Mietverhältnisses von außen – Rechte, Pflichten, Beweisfragen, prozessuale Durchsetzung bzw. Abwehr

  • Rechte und Pflichten bei Modernisierung und Instandsetzung

  • Aktuelles Mietpreisrecht

  • Aktuelle Themen: Überblick und Aussicht

Wer referiert?

Foto: Astrid Siegmund
Vorsitzende Richterin am LG, Berlin

Wo findet das Seminar statt?

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee, Graf-Adolf-Platz 10, 40213 Düsseldorf
Route bei Google Maps planen
Telefon: 0211 / 38480
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 29. September 2022 • EZ/ÜF 130,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Aktuelle Rechtsprechung zum Wohnraummietrecht: Konsequenzen für die anwaltliche Praxis

Kompaktkurs

Persönliche Beratung
Jenny Steger