Aktuelles Arbeitszeitrecht

Achtung: Es sind nur noch wenig Plätze frei. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!
Wann findet das Semianr statt?

Frankfurt a. M. | Freitag, 01. Juli 2022 • 08:00 - 13:30 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 11050-22

An wen richtet sich das Seminar?

Rechtsanwälte/-innen, Fachanwälte/-innen für das Arbeitsrecht, Rechts- und Personalabteilungen, auch im Anwendungsbereich des TVöD

Worum geht es?

„Arbeitszeit ist das neue Geld“. Auch vor dem Hintergrund teilweise akuter Personalknappheit rücken (flexible) Arbeitszeitdauer und Arbeitszeitverteilung immer mehr in den Fokus der Arbeitswelt 4.0. Moderne Tarifverträge widmen dem Thema fast mehr Aufmerksamkeit als der bislang im Vordergrund stehenden Vergütung. Das Seminar wird Praktikerinnen und Praktiker auf den neuesten Stand bringen und alltägliche Probleme rund um das Thema Arbeitszeit erörtern.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Grundlegend: die vier Arbeitszeitbegriffe

  • Arbeitszeitmessung im Jahr Drei nach der Entscheidung des EuGH vom 14. Mai 2019

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeitszeitrecht

  • Führung von Arbeitszeitkonten und die Behandlung der Ausgleichstage

  • Mobiles Arbeiten und Dienstreisen

  • Neuer LASI Bußgeldkatalog zum Arbeitszeitrecht

  • Mitbestimmung bei der Arbeitszeit

  • Arbeitszeitsysteme in der Einigungsstelle

Wer referiert?

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Stuttgart

Wo findet das Seminar statt?

Leonardo Royal Hotel, Mailänder Straße 1, 60598 Frankfurt a. M.
Route bei Google Maps planen
Telefon: 069 / 68020
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 3. Juni 2022 • EZ/ÜF 86,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Seminarpaket Dieses Seminar ist Teil eines Seminarpakets: Besuchen Sie auch die anderen Blöcke des Pakets und profitieren Sie von einer rabattierten Teilnahmegebühr!

Persönliche Beratung
André Szibele