Crashkurs Betriebsverfassungsrecht

Wann findet das Seminar statt?

Online | Mittwoch, 06. Juli 2022 · 10:00 Uhr - 16:45 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 61052-22

An wen richtet sich das Seminar?

Rechtsanwälte/-innen, Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht, Personalleiter/-innen sowie Mitarbeiter/-innen in Personal- und Rechtsabteilungen

Worum geht es?

Aktuelles Wissen auch im Bereich des Betriebsverfassungsrechts ist Grundlage für ein erfolgreiches Engagement des Rechtsanwalts/der Rechtsanwältin im Bereich des Arbeitsrechts. Die Referentin gibt einen systematischen komprimierten Überblick über die für die Praxis relevanten Themen des Betriebsverfassungsrechts sowie taktische Hinweise für die Beratung.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Grundbegriffe des Betriebsverfassungsrechts (Gemeinschaftsbetrieb, qualifizierter

  • Betriebsteil, Abgrenzung örtlicher Betriebsrat/Gesamt- und Konzernbetriebsrat)

  • Organisation und Geschäftsführung des Betriebsrats (Kosten des Betriebsrats, Freistellungs- und Schulungsanspruch, Betriebsratsbeschlüsse)

  • Abschluss von Betriebsvereinbarungen

  • Rolle der Gewerkschaften und "Betriebliche Bündnisse"

  • Informationsrechte des Betriebsrats, Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten

  • Beteiligung bei personellen Einzelmaßnahmen (Einstellung, Versetzung, Kündigung)

  • Mitbestimmung in wirtschaftlichen Angelegenheiten (Wirtschaftsausschuss, Interessenausgleich, Sozialplan)

  • Streitigkeiten zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat (Einigungsstellenverfahren, Beschlussverfahren)

Wer referiert?

Foto: Eva Maria Plocher
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Stuttgart

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Crashkurs Betriebsverfassungsrecht

Persönliche Beratung
André Szibele