Das fehlerhafte Strafverfahren

Wann findet das Semianr statt?

Frankfurt a. M. | Donnerstag, 30. Juni 2022 · 14:30 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 12218-22

An wen richtet sich das Seminar?

Fachanwälte/-innen für Strafrecht und Rechtsanwälte/-innen mit Strafrechtsmandat

Worum geht es?

Fehlerhafte Strafverfahren sind in der vergangenen Zeit zunehmend in den Blick der Öffentlichkeit geraten. In der Veranstaltung werden die typischen Fehlerquellen des gesamten Strafverfahrens, vom Ermittlungsverfahren bis zum Hauptverfahren sowie dem sich anschließenden Maßregel- und Strafvollzug beleuchtet.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Empirische Erkenntnisse

  • Fehlerquellen bei Staatsanwaltschaft und Polizei

  • Fehlerquellen bei der Forensik

  • Fehlerquellen bei Gericht

  • Fehlerquellen beim Beschuldigten und seiner Verteidigung

  • Besonderheiten im JGG und BtMG

  • Besonderheiten Maßregelrecht

  • Im Rahmen der Strafvollstreckung und des Strafvollzugs

Wer referiert?

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Strafrecht, Dresden

Wo findet das Seminar statt?

Leonardo Hotel Frankfurt City South, Isenburger Schneise 40, 60528 Frankfurt a. M.
Route bei Google Maps planen
Telefon: 069 / 67840
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 2. Juni 2022 * EZ/ÜF 75,- EUR

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/ Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Das fehlerhafte Strafverfahren

Kompaktkurs

Persönliche Beratung
Angelique Hilliges