Die Geschäfsführung in der GmbH-Insolvenz

Wann findet das Seminar statt?

Düsseldorf | Freitag, 25. November 2022 · 09:00 Uhr - 14:30 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 11767-22

An wen richtet sich das Seminar?

Unternehmensberatende Rechtsanwälte/-innen, Geschäftsführer/-innen

Worum geht es?

Unternehmerische Tätigkeit ist gefahrgeneigte Tätigkeit. Im Vorfeld der Insolvenz einer GmbH, ab Eintritt der sog. Insolvenzreife, aber auch nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens über deren Vermögen, sind Besonderheiten zu berücksichtigen, die außerhalb einer Unternehmenskrise in der Regel keine Rolle spielen, deren Nichtbeachtung aber erhebliche finanzielle und persönliche Konsequenzen für den Geschäftsführer/die Geschäftsführerin bis zu deren eigener Insolvenz nach sich ziehen kann. Das Seminar zeigt diese möglichen Konsequenzen sowie die Wege für den GmbH-Geschäftsführer/die GmbH-Geschäftsführerin und deren anwaltlichen Berater, diese zu vermeiden bzw. zu mildern, auf.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Zivilrechtliche Haftung, insb. für verbotene Zahlungen (§ 15b InsO/§ 64 GmbHG a.F.)

  • Sozialversicherungsrechtliche Haftung für Arbeitnehmeranteile

  • Steuerrechtliche Haftung gem. § 69 AO

  • Notwendiges Verhalten in der Insolvenz des Geschäftsführers/der Geschäftsführerin

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Dresden

Wo findet das Seminar statt?

NOVOTEL Düsseldorf Airport, Wanheimer Str. 78, 40468 Düsseldorf
Route bei Google Maps planen
Telefon: 0211 / 298880
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 21. Oktober 2022 • EZ/ÜF 110,- EUR

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischung • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Die Geschäfsführung in der GmbH-Insolvenz

Seminarpaket

Persönliche Beratung
Nikola Spychala