Die Kunst professioneller Verhandlungsführung

Wann findet das Seminar statt?

Online | Donnerstag, 29. September 2022, 09:30 Uhr bis Freitag, 30. September 2022, 17:00 Uhr (12 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 62650-22

An wen richtet sich das Seminar?

Alle, die immer wieder herausfordernde Verhandlungen führen und dafür ihren Verhandlungsstil und ihre Verhandlungskompetenz weiterentwickeln wollen

Worum geht es?

Weder hartes, durchsetzungsorientiertes Verhandeln im Sinne eines Verteilungskampfes noch weiches, sehr kompromissorientiertes Verhandeln ist auf Dauer erfolgreich. Thema dieses Intensivkurses ist ein anderer Ansatz: das integrative Verhandeln. Durch bestimmte Grundhaltungen, Strategien und Methoden können eigene Interessen umgesetzt und die Kooperationsbereitschaft des/der Verhandlungspartners/-in erhöht werden. Ihr Gewinn: Sie erlernen eine praxisorientierte Methodik, um eigene Verhandlungen schnell und wirkungsvoll vorzubereiten. Sie schulen Strategien und Reaktionsweisen, um mit schwierigen Verhandlungspartnern/innen sowie Verhandlungssituationen souverän umzugehen.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Theorie und Praxis des integrativen Verhandelns

  • Umgang mit Macht und Machtungleichgewichte

  • Gezielte Beeinflussung des/der Verhandlungspartners/-in

  • Verhandeln als Vertreter/-in

  • Umgang mit individuellen Verhandlungsstilen

  • Souverän bleiben in schwierigen Situationen

Wer referiert?

Foto: Professor Hansjörg Schwartz
Dipl.-Psychologe, Verhandlungsberater und Trainer, Oldenburg

Was kostet die Teilnahme?

  • 799 € Mitglieder Anwaltverein
  • 888 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Persönliche Beratung
Beatrice Wagner