Einführung in die Baukonstruktion: Planung - Baustoffe - Rohbaugewerke

Achtung: Es sind nur noch wenig Plätze frei. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!
Wann findet das Semianr statt?

Frankfurt a. M. | Donnerstag, 05. Mai 2022 · 08:00 Uhr - 13:30 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 11109-22

An wen richtet sich das Seminar?

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwältinnen und Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht, Rechtsabteilungen von Unternehmen des Baugewerbes sowie öffentliche Auftraggeber und Auftraggeberinnen

Worum geht es?

Einleitend werden Planungsschritte und Instrumente dargestellt. Infolge werden verschiedene Baustoffe, deren Eigenschaften sowie Besonderheiten in Verbindung mit den wichtigsten Rohbaugewerken vorgestellt. Somit erhalten die Teilnehmer/-innen einen Überblick über die Grundlagen zu den Bereichen Stahlbeton-, Mauerwerks- und Holzbau sowie Flachdachkonstruktionen. Hierbei werden relevante technische Begriffe anschaulich erläutert sowie exemplarisch einzelne Regelwerke vorgestellt. Zudem wird auf häufig auftretende Ausführungsfehler hingewiesen.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Plandarstellungen und Planarten

  • Erläuterungen zu Masen im Bauwesen

  • Stahlbetonbau

  • Mauerwerksbau

  • Holzrahmenbau

  • Flachdachkonstruktionen

Wer referiert?

Architekt und ö. b. Sachverständiger für Schäden an Gebäuden, Darmstadt

Wo findet das Seminar statt?

relexa Hotel, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt a. M.
Route bei Google Maps planen
Telefon: 069 / 957780
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 6. April 2022 • EZ/ÜF 112,- EUR

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/ Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Seminarpaket

Persönliche Beratung
Beate Straubel