Handelsvertreter- und Vertragshändlerrecht

Wann findet das Seminar statt?

Online | Donnerstag, 10. November 2022 • 09:00 - 18:00 Uhr (7,5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61662-22

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an Juristen/-innen in Kanzleien oder Rechtsabteilungen, die eine Verbreiterung und Aktualisierung ihrer Kenntnisse im nationalen und internationalen Vertriebsrecht (vor allem Handelsvertreter/-innen und Vertragshändler/-innen) wünschen.

Worum geht es?

Im Seminar geht es u. a. um Aktuelles im deutschen Vertriebsrecht sowie Grundsätzliches und Aktuelles im internationalen Vertriebsrecht (vor allem Handelsvertreter/-innen und Vertragshändler/-innen), um neue Lieferketten und Sorgfaltspflichten im Vertrieb, wobei herkömmliches Vertriebsrecht auf neue Formen des Warenabsatzes trifft.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Gestaltungsempfehlungen für Verträge national

  • Gestaltungsempfehlungen für Verträge international

  • Umgang mit dem Ausgleichsanspruch und anderen zwingenden Regelungen

  • Alternativen bei Rechtswahl und Gerichtsstandsvereinbarung

  • Regelungen zu Eigentumsvorbehalt und Konsignationslager national und international

  • Neues Vertriebskartellrecht

Wer referiert?

Rechtsanwalt, München

Was kostet die Teilnahme?

  • 227 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 340 € Mitglieder Anwaltverein
  • 378 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download • WertGarantie

Handelsvertreter- und Vertragshändlerrecht

Persönliche Beratung
Nikola Spychala