Reform des Betreuungsrechts

Wann findet das Seminar statt?

Frankfurt a. M. | Donnerstag, 10. November 2022 · 14:30 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 11261-22

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an familienrechtliche Praktikerinnen und Praktiker, insbesondere an Fachanwältinnen und Fachanwälte für Familienrecht.

Worum geht es?

Am 01.01.2023 tritt eine tiefgreifende Reform des Betreuungsrechts in Kraft. Das Seminar vermittelt einen Überblick über die wesentlichen Änderungen im Betreuungsrecht.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Reformziele

  • Das Ehegattenvertretungsrecht in Angelegenheiten der Gesundheitssorge

  • Betreuungsführung

  • Familienangehörige als Betreuerinnen und Betreuer

  • Wunschbefolgungspflicht und Grenzen

  • Neuregelungen zur Vorsorgevollmacht

  • Aufgabenkreis der Umgangsrechtsbestimmung

  • Erbrechtliche Probleme und Betreuungsrecht

Wer referiert?

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Erbrecht und Medizinrecht, Berlin

Wo findet das Seminar statt?

Lindner Congress Hotel, Bolongarostraße 100, 65929 Frankfurt a. M.
Route bei Google Maps planen
Telefon: 069 / 3300200
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 12. Oktober 2022 • EZ/ÜF 124,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischung • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Reform des Betreuungsrechts

Kompaktkurs

Persönliche Beratung
Mareen Quest