Seminarreihe Insolvenzrecht: Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung im Insolvenzrecht - 2. Quartal

Wann findet das Seminar statt?

Online | Montag, 20. Juni 2022 · 15:00 Uhr - 17:45 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 61706-22

An wen richtet sich das Seminar?

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Fachanwältinnen und Fachanwälte, die im Insolvenzrecht tätig sind, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Leiterinnen und Leiter privater und kommunaler Rechts- und Vollstreckungsabteilungen

Worum geht es?

Das Insolvenzrecht wird maßgeblich durch die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs geprägt. Die Kenntnis der höchstrichterlichen Rechtsprechung ist daher von großer Bedeutung für jeden Rechtsanwender. Die Seminarreihe bringt Sie in regelmäßigen Abständen auf den neuesten Stand der Rechtsprechung. Sie erfahren nicht nur den Inhalt der Entscheidungen. Lassen Sie sich "aus erster Hand" von einem Mitglied des für das gesamte Insolvenzrecht zuständigen IX. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs auch über Zusammenhänge und Hintergründe informieren. Ihr Wissen im formellen und materiellen Insolvenzrecht wird erweitert und vertieft. Dazu müssen Sie Ihr Büro nicht verlassen: Gehen Sie bequem online und verfolgen Sie die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs zum Insolvenzrecht.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Aktuelle Entscheidungen zu allen Bereichen des Insolvenzrechts, zum Beispiel: Eröffnungsverfahren, eröffnetes (Regel-)Insolvenzverfahren, Insolvenzanfechtungsrecht, Eigenverwaltungsverfahren, Insolvenzplanverfahren, Restschuldbefreiungsverfahren, vorinsolvenzliche Sanierung und Restrukturierung

Wer referiert?

Richter am BGH, Richter am BGH, Karlsruhe

Was kostet die Teilnahme?

  • 84 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 126 € Mitglieder Anwaltverein
  • 140 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download • WertGarantie

Seminarreihe Insolvenzrecht: Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung im Insolvenzrecht - 2. Quartal

Werden oft zusammen gebucht

Persönliche Beratung
Nikola Spychala