Smart Contracts: Vertragskodifizierung & -abwicklung auf Basis der Blockchain

Wann findet das Seminar statt?

Online | Donnerstag, 20. April 2023 • 10:00 - 16:45 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 62810-23

An wen richtet sich das Seminar?

Rechtsanwälte/-innen, Unternehmensjuristen/-innen und Fachanwälte/-innen für IT-Recht, die zu Blockchain und Smart Contracts beraten und damit arbeiten wollen

Worum geht es?

Mit Non-Fungible-Tokens gewinnt der Einsatz von Blockchain-Technologie im Unternehmen bzw. in Kundenprodukten/-projekten eine zusätzliche Dimension. Dieses Seminar vermittelt Ansätze und Praktiken zur Bewertung des Einsatzes von Blockchain-Technologie in juristischer und technischer Hinsicht, insbesondere bei der automatisierten Vertragsabwicklung (Emission und Handeln von Assets, Konfliktlösungsmechanismen, Einbindung externer Datenquellen durch Oracles) sowie die Grundlagen für eine eigene Smart Contract Entwicklung.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Wie funktioniert Blockchain-Technologie und was sind Tokens? Welche Vor- und Nachteile bringt der Einsatz dieser Technologie mit sich?

  • Welche Unterarten gibt es, und wofür sind diese jeweils besonders geeignet?

  • Vertrauen: Wo bringt die Blockchain echte Veränderung, wo sind weiterhin vertrauenswürdige Intermediäre notwendig? Was müssen diese leisten können?

  • Was sind Smart Contracts aus technischer und rechtlicher Sicht? Anwendungsbeispiele heute (z. B. Token Smart Contracts, ICO Smart Contracts, Non-Fungible-Token zum Nachweis der Nutzungsberechtigung) und morgen (dezentrale Handelsbörsen, Prediction Markets, Prozessautomatisierung)

  • Smart Contracts: automatisierte Rechtsdurchsetzung mittels Technik im Lichte der Rechtsprechung (vgl. OLG Düsseldorf, Urt. v. 07.10.2021, Az. I-20 U 116/20)?

  • Umgang mit Smart Contracts und Einbeziehung in die eigene Beratungspraxis

  • Grundverständnis zur Smart Contracts-Programmierung

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Hamburg
Rechtsanwalt, Köln

Was kostet die Teilnahme?

  • 193 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 290 € Mitglieder Anwaltverein
  • 322 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

In Kooperation mit der Zeitschrift "Computer und Recht"

Smart Contracts: Vertragskodifizierung & -abwicklung auf Basis der Blockchain

Persönliche Beratung
Nicola Fitzlaff