Unternehmenssanierung im Bankrecht

Wann findet das Seminar statt?

Online | Dienstag, 07. März 2023 • 10:00 - 16:45 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 63701-23

An wen richtet sich das Seminar?

Rechtsanwälte/-innen, Fachanwälte/innen für Bank- und Kapitalmarktrecht und Syndikusrechtsanwälte/-innen aus Banken und Sparkassen und anderen Unternehmen, Schuldnerberatungen

Worum geht es?

Das Seminar vermittelt die Grundkenntnisse für die anwaltliche Begleitung von notleidenden Unternehmen im Vorstadium einer Insolvenz und zeigt Maßnahmen zur Sanierung auf.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Insolvenzgründe

  • Rechtsgrundlagen Sanierungskredit: Beseitigung von Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit, Haftung bei fehlgeschlagener Sanierung, Überbrückungskredit

  • Gestaltung der Bankverbindung in der Krise: neue Kredite in der Krise, Insolvenzverschleppung durch die Bank/Sparkasse, Weiterbelassung alter Kredite, Besicherung neuer Kredite

  • Kurzübersicht über das "Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen" (StaRUG)

 

Wann findet der Vortrag statt?

10:00 bis 12:45 Uhr und 14:00 bis 16:45 Uhr

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Chefjustiziar und Direktor Compliance und Recht der Kreissparkasse Köln, Lehrbeauftragter der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Lehrbeauftragter der Hochschule für Finanzwirtschaft und Management Bonn

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Unternehmenssanierung im Bankrecht

Persönliche Beratung
Angelique Hilliges