Vergabe von freiberuflichen Leistungen, insbesondere Architekten- und Fachplanerleistungen

Wann findet das Seminar statt?

Online | Dienstag, 21. Juni 2022 · 10:00 Uhr - 16:45 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 63903-22

An wen richtet sich das Seminar?

Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen für Vergaberecht, sowie Mitarbeiter/-innen öffentlicher Auftraggeber und von Bieterunternehmen

Worum geht es?

Das Seminar behandelt die Vergabe von Planungs- und Beratungsleistungen von Architekten/-innen und Ingenieuren/-innen. Dabei geht es um Leistungen auf der Grundlage der HOAI, aber auch um Projektsteuerungsleistungen und sonstige Beratungsleistungen.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Schwellenwertberechnung bei Planungsleistungen

  • Verfahrensarten, insbesondere Voraussetzungen des Verhandlungsverfahrens

  • Gestaltung des Verfahrens, insbesondere Lose und 20 %-Kontingent

  • Anforderungen an Vergabeunterlagen

  • Eignungsprüfung, materielle Anforderungen und Nachweise

  • Fristen

  • Verhandeln: worüber und wie?

  • Bewertungskriterien, Verhältnis zur HOAI

  • Vertragsgestaltung

  • Kosten und Vergütung

  • Vergaben im Unterschwellenbereich

Wer referiert?

Foto: Janko Geßner
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Potsdam, Lehrbeauftragter an der BTU Cottbus-Senftenberg

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Vergabe von freiberuflichen Leistungen, insbesondere Architekten- und Fachplanerleistungen