Versicherungsrecht in der anwaltlichen Praxis

Wann findet das Seminar statt?

Hannover | Donnerstag, 10. November 2022 · 13:30 Uhr - 19:00 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 12958-22

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an Rechtsanwälte/-innen, Versicherungsjuristen/-innen und Sachbearbeiter/-innen, die sich mit den Entwicklungen und aktuellen Entscheidungen zum neuen Versicherungsvertragsgesetz (VVG 2008) vertraut machen, ihr Fachwissen vertiefen und durch Rechtsprechungshinweise auf den aktuellen Stand bringen wollen.

Worum geht es?

Die Systematik des reformierten Versicherungsvertragsrechts wird umfassend und anhand der zwischenzeitlich ergangenen Rechtsprechung dargestellt.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Beratungspflichten und Informationspflichten der Versicherer

  • Rechtsfolgen von Obliegenheitsverletzungen und Gefahrerhöhung

  • Unterversicherung/Überversicherung

  • Repräsentantenhaftung

  • Agentenhaftung

  • Rechtsfolgen bei vorsätzlicher Herbeiführung des Versicherungsfalles

  • Beweis für den Eintritt des Versicherungsfalles

  • Wegfall des Befriedigungsanerkenntnisverbots und Abtretungsverbots in der Haftpflichtversicherung

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Köln

Wo findet das Seminar statt?

Doubletree by Hilton Hannover Schweizerhof, Hinüberstraße 6, 30175 Hannover
Route bei Google Maps planen
Telefon: 0511 / 34950
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 11. Oktober 2022 • EZ/ÜF 109,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/ Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Versicherungsrecht in der anwaltlichen Praxis

Kompaktkurs

Persönliche Beratung
Jenny Steger