Aktuelle höchstrichtliche Rechtsprechungsübersicht im Gesellschaftsrecht

Wann findet das Seminar statt?

Online | Freitag, 09. Dezember 2022 • 10:00 - 12:45 Uhr (2,5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61670-22

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an Rechtsanwälte/-innen, Fachanwälte/-innen für Handels- und Gesellschaftsrecht, ferner angesprochen sind Insolvenzverwalter/-innen.

Worum geht es?

Das Seminar gibt einen Einblick in die Rechtsprechung des II. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs der ca. letzten zwei Jahre zum Recht der Personen- und Kapitalgesellschaften. Informiert wird über aktuelle und praxisrelevante Entscheidungen des Senats vom stellvertretenden Senatsvorsitzenden aus erster Hand. Änderungen im Hinblick auf neue Entscheidungen bleiben vorbehalten.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Geschäftsleitung, Verträge mit Aufsichtsratsmitgliedern

  • Organhaftung

  • Zahlungen nach Insolvenzreife

  • Register und Notar/-in

  • Gesellschafterliste, insbesondere (negative) Legitimationswirkung

  • Ausschluss eines Gesellschafters/einer Gesellschafterin

  • Inanspruchnahme von Kommanditisten, insbesondere Umfang und Enthaftung nach Kapitalherabsetzung

  • Entlastung in der GmbH & Co KG

  • Beschlussanfechtung, Ladungsmängel

  • Insolvenz, insbesondere Fortsetzung aus der Insolvenz

Wer referiert?

Richter am BGH, stellvertretender Vorsitzender des II. Zivilsenats, Karlsruhe

Was kostet die Teilnahme?

  • 84 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 126 € Mitglieder Anwaltverein
  • 140 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Das Seminar findet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Handels- und Gesellschaftsrecht im Deutschen Anwaltverein statt.

Aktuelle höchstrichtliche Rechtsprechungsübersicht im Gesellschaftsrecht

Persönliche Beratung
Nikola Spychala