DeutscheAnwaltAkademie

Neues aus der DAA

Hygienekonzept für Veranstaltungen

05.06.2020 - 15:45

Liebe Teilnehmenden,

sofern es die Situation zulässt, werden wir weiterhin vereinzelt Veranstaltungen in Präsenzform durchführen. Aus diesem Anlass haben wir ein Hygienekonzept erarbeitet, das Sie hier einsehen können.

Zu dem weisen wir noch einmal auf die Schutzmaßnahmen hin, die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) empfohlen werden.

- Abstand voneinander halten

- Richtig Niesen und Husten (in die Armbeuge)

- Hände vom Gesicht fernhalten

- regelmäßig und gründlich die Hände waschen

Bitte helfen Sie mit, sich und andere zu schützen!

 

Hygienekonzept der DAA

 

Infoblatt der BZgA zum Download

Hilfe für die neue Version von Adobe Connect

03.09.2020 - 14:53

Hinweis: es ist eine neue Version von Adobe Connect verfügbar. 

Daher werden Sie beim ersten Versuch, sich in eines unserer Seminare einzuloggen, möglicherweise gebeten, einen neuen Adobe Connect Client zu installieren. Eine Anleitung dafür finden Sie hier

Umsatzsteuer-Senkung

25.06.2020 - 15:16

Für alle ab dem 1.7.2020 bis zum Jahresende stattfindenden Veranstaltungen gilt die beschlossene Umsatzsteuersenkung auf 16 %. Wir stellen unsere Website und unser Buchungssystem zum 1.7.2020 um. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die jetzt online buchen oder bereits Seminare bei uns gebucht haben, bekommen unaufgefordert eine korrigierte Rechnung mit dem verminderten Umsatzsteuersatz von uns zugeschickt. 

Fachtagungen 2020 - Online & Präsenz

19.06.2020 - 09:50

Aufgrund der aktuell wieder ernsteren Situation haben wir die meisten unserer Fachtagungen komplett zu Online-Veranstaltungen umgewandelt, so dass eine Durchführung sicher gestellt werden kann.

Auch bei Online-Tagungen haben Sie die Möglichkeit, Zwischenfragen zu stellen und aktiv an der Veranstaltung teilzunehmen. Selbstverständlich ist die Teilnahme sowohl Online als auch vor Ort zur Pflichtfortbildung gemäß §15 FAO anerkannt.

Den Steueranwaltstag wollen wir weiterhin als Präsenzveranstaltung durchführen.

Folgende Fachtagungen bieten wir als Online- und Präsenzveranstaltungen an:

Steueranwaltstag Berlin  (06.-07.11.2020) Download Flyer

6. Internationaler Wirtschaftsrechtstag - Online (12.-13.11.2020)

Norddeutsches Erbrechtsforum - Online (13.-14.11.2020)

Norddeutscher Verwaltungsrechtstag - Online (20.-21.11.2020) 

Für Informationen zu den Inhalten, Terminen, Referierenden und Preisen klicken Sie auf die jeweilige Veranstaltung.

 

Schon mal vormerken:

Der 11. Deutsche Seniorenrechtstag wird auf den Herbst 2021 verschoben. 

Der 14. Deutsche REHA-Rechtstag wird auf das Frühjahr 2021 verschoben.

Der Jagdrechtstag wird auf den 8. bis 12. November 2021 in Wernigerode verschoben.

Der Oldtimerrechtstag 2020 wird auf Herbst 2021 verschoben.

Die Rheinische Tage für Schaden- und Versicherungsrecht werden auf Herbst 2021 verschoben.

Jetzt ausprobieren! Selbststudium im neuen DAA-E-Learning-Center

02.06.2020 - 15:07

Mit der Einführung des DAA E-Learning-Centers bieten wir Ihnen eine weitere Möglichkeit des Wissenserwerbs unabhängig von starren Seminarzeiten. Ob Zuhause am Computer, unterwegs mit dem Tablet oder mit dem Smartphone – das alles ist mit der DAA E-Learning-App möglich. Die App können Sie im Apple- bzw. Playstore herunterladen. Absolvieren Sie In unserem E-Learning-Center Ihren Fachanwaltslehrgang in Teilen oder komplett online. Zudem können Sie im Selbststudium bis zu fünf Stunden Ihrer Fortbildungspflicht nach §15 FAO einfach und zeitlich flexibel erledigen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ausführliche Informationen zu unserer Online-Fortbildung

26.03.2020 - 10:18

Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen zur Online-Fortbildung:

Kann ich meine Fachanwaltsfortbildung auch komplett online absolvieren?
Ja. Sie können die kompletten 15 Stunden als Online-Seminare absolvieren. In vielen Rechtsgebieten haben wir bereits eine Online-Seminarreihe zur aktuellen Rechtsprechung im Programm. (pro Quartal ein Termin über 2,5 Vortragsstunden = 10 Vorragsstunden). Wir erweitern unser Angebot ständig, um Ihnen die kompletten Stundenzahl auch als Online-Fortbildung zu ermöglichen. 

Wie funktioniert ein Online-Seminar? Wie betrete ich den virtuellen Seminarraum? Bekomme ich eine Teilnahmebescheinigung?

Alle diese Fragen beantwortet unser kurzes Video. 

Um sich ein kurzes Video zu unseren Online-Seminare anzuschauen, klicken Sie bitte auf das Vorschaubild.

Online-Seminare § 15 FAO

 

Wie viele Stunden kann ich im Selbststudium absolvieren?
Bis zu fünf Zeitstunden können Sie als des Selbststudiums absolvieren, sofern eine Lernerfolgskontrolle erfolgt. (§ 15 Abs. 4 FAO)

Welche Angebote gibt es für das Selbststudium?
Derzeit bieten wir 2 Seminare im Arbeitsrecht für Sie an. Für Informationen zu Inhalten und Ablauf/Voraussetzungen klicken Sie bitte hier

Des Weitren bieten wir für einige Rechtsgebiete in Kooperation mit JURIS das Produkt AnwaltZertifikatOnline an. Es ist  verfügbar für die Rechtsgebiete Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Informationstechnologierecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Verkehrsrecht. Weitere Informationen finden Sie hier

+++ Neue Online-Seminare +++

17.03.2020 - 10:57

        - Alle § 15 FAO-geeignet! -

Formatwechsel: Diese ursprünglich als Präsenzseminare geplanten Veranstaltungen bieten wir Ihnen ab sofort als Online-Seminare an. Wie bei allen unseren Online-Seminaren können Sie sämtliche hierüber absolvierten Fortbildungsstunden gem. § 15 FAO als Pflichtfortbildung anerkennen lassen. Diese Liste wird stetig erweitert, ein regelmäßiger Blick darauf lohnt sich also.

 

Agrarrecht

Online-Seminar: Lebensmittelrecht - was man wissen muss!
10.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.30 Uhr - 16.15 Uhr

Bau- und Architektenrecht

Online-Seminar: Gestaltungsmöglichkeiten des Bauvertrages
03.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Online-Seminar: Nachträge bei Architekten- und Ingenieurverträgen
04.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Familienrecht

Online-Seminar: Neue Entwicklungen zum Sorgerecht und Umgang
27.11.2020, 9.00 Uhr - 13.15 Uhr und 14.15 Uhr - 18.00 Uhr

Missbrauch der Vorsorgevollmacht
03.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Online-Seminar: Familien- und Erbrecht - Auswirkungen auf die Vertragsgestaltung
04.12.2020 von 9.00 Uhr - 12.15 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 18.15 Uhr

Gewerblicher Rechtsschutz

Online-Seminar: Aktuelle Rechtsprechung des EuG/EuGH zum Markenrecht
27.11.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.30 Uhr - 16.15 Uhr

Online-Seminar: Gewerblicher Rechtsschutz im Internet
03.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.00 Uhr, von 12.00 Uhr - 14.00 Uhr sowie von 15.00 Uhr - 17.00 Uhr

Online-Seminar: Lebensmittelrecht - was man wissen muss!
10.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.30 Uhr - 16.15 Uhr

Online-Seminar: Materielles Wettbewerbsrecht
10.-11.12.2020, jeweils von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Handels- und Gesellschaftsrecht

Online-Seminar: Datenschutzkonforme Vertragsgestaltungen - insbesondere IoT-Projekte
27.11.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Insolvenzrecht

Online-Seminar: Insolvenzspezifische Prozessführung optimieren - materielle Rechte erkennen, Prozesse erfolgreich führen & Massegenerierung in Zeiten des COVInsAG, des StaRUG und des SanInsFoG
01.12.2020 von 9.00 uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Online-Seminar: Unternehmenssanierung und ESUG 2.0
02.12.2020 von 9.00 Uhr - 18.00 Uhr

Online-Seminar: Professionelle Insolvenzreifeprüfung & Neuorientierung bei den Insolvenzgründen durch das COVInsAG, das StaRUG und das SAnInsFoG
04.12.2020 von 9.00 uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Online-Seminar: Gesellschafterdarlehen in Krise und Insolvenz
07.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Online-Seminar: Aktuelle höchstrichterliche Rechtsprechung im Insolvenzrecht
08.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Online-Seminar: Die Geschäftsführerhaftung in der GmbH-Insolvenz
09.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

IT-Recht

Online-Seminar: DSGVO Praxischeck
27.11.2020 von 13.00 - 15.45 Uhr sowie von 16.00 Uhr - 18.45 Uhr

Online-Seminar: Aktuelle Entwicklungen im deutschen und europäischen Datenschutzrecht
04.12.2020 von 9:00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13:00 Uhr - 15:45 Uhr

Mediation

Online-Seminar: Konfliktmanagement und Mediation im öffentlichen Recht/Nachbarrecht
04.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Online-Seminar: Richtig gut kommunizieren
19.-20.11.2020, 14.00 Uhr - 18.00 (erster Tag) sowie 8.30 Uhr - 16.30 Uhr (zweiter Tag)

Medizinrecht

Online-Seminar: Aktuelles Krankenhausrecht – Update 2020
27.-28.11.2020 von 9.00 Uhr - 12.45 Uhr

Online-Seminar: Übertragung heilberuflicher Praxen - vertragsarztrechtliche, zivilrechtliche und steuerrechtliche Aspekte
04.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Online-Seminar: Brennpunkte im Gesellschaftsrecht der Heilberufe
09.-12.12.2020 von 16.00 Uhr - 18.45 Uhr (erster Tag) sowie von 9.00 - 11.45 Uhr und 13.00 - 15.45 Uhr (zweiter Tag)

Online-Seminar: Grundlagen des Arzneimittel- und Medizinprodukterechts
14.12.2020 von 8.00 Uhr - 10.45 Uhr sowie von 12.00 Uhr - 14.45 Uhr

Online-Seminar: Amts- und Staatshaftung im Gesundheitswesen
15.12.2020 von 8.00 Uhr - 10.45 Uhr sowie von 12.00 Uhr - 14.45 Uhr

Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Online-Seminar: Aktuelle Rechtsprechung zum Wohnraummietrecht: Konsequenzen für die anwaltliche Praxis
03.12.2020 von 10.00 Uhr - 12.45 Uhr sowie von 14.00 Uhr - 16.45 Uhr

Migrationsrecht

Online Seminar: Beweisanträge im Asylgerichtsverfahren
04.12.2020 von 10.00 Uhr - 12.45 Uhr sowie von 13.30 Uhr - 16.15 Uhr

Online-Seminar: Familienzusammenführung
05.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Strafrecht

Online-Seminar: Interne Ermittlungen beim Verdacht von Straftaten am Arbeitsplatz und deren rechtliche Konsequenzen
07.-09.12.2020 jeweils von 10.00 Uhr - 12.45 Uhr sowie von 14.00 Uhr - 16.45 Uhr

Urheber- und Medienrecht

Online-Seminar: Verträge in der Musikindustrie
27.11.2020, von 9.00 Uhr - 13.15 Uhr sowie von 14.15 Uhr - 18.00 Uhr

Online-Seminar: Presse- und Persönlichkeitsrecht
03.12.2020 von 9.00 Uhr - 11.45 Uhr sowie von 13.30 Uhr - bis 16.15 Uhr

Online-Seminar: Aktuelle Entwicklungen im Urheberrecht - Gesetzgebung und Rechtsprechung 2020
09.12.2020 von 9.00 Uhr bis 11.45 Uhr und 13.00 Uhr bis 15.45 Uhr

Vergaberecht

Online-Seminar: Vergabe im Gesundheitsmarkt
04.12.2020, von 9.00 Uhr - 11:45 Uhr sowie von 13.00 Uhr - 15.45 Uhr

Verkehrsrecht

Online-Seminar: Psychologie in der Hauptverhandlung
27.11.2020 von 9.00 Uhr - 14.30 Uhr

Verwaltungsrecht

Online-Seminar: Der Bebauungsplan und seine Kontrolle
03.12.2020 von 10.00 Uhr - 12.45 Uhr sowie von 14.00 Uhr - 16.45 Uhr

Hier finden Sie auch alle unsere Online-Seminare, die natürlich weiterhin wie geplant durchgeführt werden.

Online-Seminare

27.06.2018 - 08:58

Bequeme und sicherere Fortbildung vom Büro oder von zu Hause!

Im Büro oder zu Hause bleiben und trotzdem über den neuesten Stand der Rechtsprechung informiert sein? Das geht einfach mit den Online-Seminaren der Anwaltakademie. In fast allen Rechtsgebieten bieten wir 2,5-stündige Seminare zur aktuellen Rechtsprechung, aber auch zu sehr speziellen Themen an. Einfach zum Termin einloggen, zuhören und sich mit Referenten und anderen Teilnehmern über den Chat austauschen.

Alle Online-Seminare 

Fachanwaltslehrgänge 2020

16.11.2018 - 13:59

Ein Fachanwaltslehrgang bei der Akademie!

Machen Sie sich einen Namen – als Fachanwältin/Fachanwalt in Ihrem Spezialgebiet. Bei der Anwaltakademie finden Sie auch in diesem Jahr Jahr Lehrgänge für die meisten Fachanwaltschaften. Informieren Sie sich jetzt über Inhalte, Referenten und Gebühren und profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich der Fachanwaltsausbildung. 

- professionelle Tagungshotels, Pausensnacks
- flexible Zeitplanung: versäumte Bausteine und Klausuren können in anderen Lehrgängen nachgeholt werden
- kompakter Lehrgangsaufbau: der Lehrgang ist neben der Kanzleipraxis in ca. drei Monaten abgeschlossen
- aktuelle und ausführliche Skripte zu jedem Baustein als Download und in gedruckter Form
- besonders günstige Gebühren für Junganwälte
- ebenfalls günsigere Gebühren für Mitglieder des DAV
- Förderung  mit Bildungsgutschein
- Ratenzahlung möglich

Zu den Lehrgängen

the legal counsel

24.07.2019 - 09:39

Mit "the legal counsel – Seminare für Recht und Management" möchten wir besonders Unternehmensjuristinnen und Unternehmensjuristen ansprechen! Die Angebotspalette unserer Seminare ist so umfangreich wie das von Ihnen erwartete Fachwissen. Nutzen Sie insbesondere unser breites Angebot an Online-Seminaren! Alle relevanten Seminare haben wir für Sie übersichtlich zusammengefasst.

Zur Seminarübersicht

ESF-Förderung für Fachanwaltslehrgangs-Teilnehmer aus Baden-Württemberg

21.09.2017 - 09:23

Sparen Sie bis zu 50 % bei der Teilnahmegebühr

 Einige unserer Fachanwaltslehrgänge im Migrationsrecht, Arbeitsrecht, Gewerblichen Rechtsschutz sowie Handels- und Gesellschaftsrecht werden vom Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Wenn Sie einen dieser Lehrgänge besuchen möchten und in Baden-Württemberg wohnen oder arbeiten, wird die Teilnahme zu 30 % vom ESF kofinanziert. Wenn Sie bereits über 50 Jahre alt, sind erhöht sich die Förderung sogar auf 50 %. 

Lehrgänge und Termine

Informationen zur Förderung

 

Förderungsfähige Teilnehmer müssen folgende zwei Fragebögen ausfüllen:

Zielgruppenabfrage (Excel-Datei)

Teilnehmerfragebogen

Bitte drucken Sie die ausgefüllten Fragebögen aus und senden sie unterschrieben an:

DeutscheAnwaltAkademie GmbH
z. H. Ass. iur. Beatrice Wagner
Littenstraße 11
10179 Berlin

Weitere Informationen zum ESF finden Sie hier.

Logos ESF EU

Online-Vorträge im Selbststudium (gem. § 15 FAO)

28.05.2019 - 07:57

Bis zu 5 Stunden werden für die Fachanwaltsfortbildung anerkannt.
Testen Sie jetzt unsere ersten beiden Vorträge im Arbeitsrecht!

Unser Angebot: 90,- EUR je Vortrag (zzgl. gesetzl. USt.)

Momentan verfügbare Vortragstitel:
Die neue Brückenteilzeit
Vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten
   bei Interessenausgleich und Sozialplan

Ausführliche Informationen

Ihre Seminarunterlagen zum Download

16.01.2017 - 13:26

Seit Beginn dieses Jahres stellen wir Ihnen die Seminarunterlagen Ihrer Seminare zusätzlich als pdf zum Download zur Verfügung*. So können Sie zum Beispiel bereits im Seminar den Ausführungen auf Ihrem Tablet folgen und im Anschluss das Skript elektronisch archivieren. Eine ausgedruckte Version bekommen Sie natürlich weiterhin im Seminar zur Verfügung gestellt.

Sobald die Unterlagen abrufbar sind, informieren wir die Teilnehmer per E-Mail. Grundsätzlich sind sie spätestens einen Tag vor Veranstaltungsbeginn und bis 180 Tage nach Veranstaltungsende in Ihrem Konto hinterlegt.

Zugriff auf die Seminarunterlagen als pdf haben Sie als Teilnehmer ausschließlich über Ihr Kundenkonto. Sofern Sie sich online angemeldet oder bei Ihrer Anmeldung eine E-Mail Adresse hinterlegt haben, existiert bei uns bereits ein Konto von Ihnen. Anderenfalls können Sie gern Ihre E-Mailadresse nachreichen, so dass wir Ihr Kundenkonto aktivieren können. Dort können Sie übrigens nicht nur die Seminarunterlagen herunterladen, sondern auch ganz einfach z. B. Ihre bestehenden Buchungen verwalten oder schnell und unkompliziert neue durchführen. 

Haben Sie ihr Passwort vergessen? Unter „Mein Konto / Login-Daten vergessen“ die Möglichkeit, Ihr Passwort zurücksetzen zu lassen. 

Wenn Sie Fragen dazu haben, melden Sie sich gern bei uns.

 

* Ausgenommen sind die Seminare der Notarakademie.

anwaltzertifikatonline.de

11.05.2011 - 16:08

Die bequeme Fortbildung für Fachanwälte

Fortbildung gehört zu Ihrer Berufspflicht. Mit AnwaltZertifikatOnline – einer Kooperation von juris und der DeutschenAnwaltAkademie – geht das schnell, einfach und bequem. Am Arbeitsplatz oder zu Hause. Fachanwälte können sogar ihr dadurch absolviertes Selbststudium als Pflichtfortbildung mit bis zu 5 Stunden pro Jahr anerkennen lassen.

Für nur 8,00 EUR im Monat (bzw. 6,00 EUR für DAV-Mitglieder) erhalten Sie ein Jahr lang alle 14 Tage per Mail Aufsätze und Praxishinweise namhafter Autoren zu Ihrem Rechtsgebiet – mit Zugriff auf ein umfassendes Online-Archiv und die zitierte Rechtsprechung in juris. Zudem bekommen Sie ein Teilnahme-Zertifikat zum Nachweis Ihrer Pflichtfortbildung im Sinne des neuen § 15 Abs. 4 FAO.

AnwaltZertifikatOnline bietet Ihnen für jedes der neun verfügbaren Rechtsgebiete* folgende Inhalte:

· Aufsätze und Praxishinweise

· Die wichtigsten Gerichtsentscheidungen sowie praxisrelevante Kurzbesprechungen der neuen Entscheidungen

· Aktuelle Gesetzgebungsinformationen mit Analysen und Praxishinweisen

*Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Informationstechnologierecht, Insolvenzrecht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Verkehrsrechtt

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung finden Sie hier

Finanzielle Unterstützung bei Weiterbildung

26.01.2012 - 11:00

Bildungsprämie des Bundes
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt Angestellte und Selbständige auch weiterhin mit der Bildungsprämie bei ihren Weiterbildungsvorhaben. Unterstützt werden Weiterbildungsvorhaben mit bis zu 50 %, maximal mit 500 EUR. Weitere Informationen zur Bildungsprämie finden Sie hier: www.bildungspraemie.info

Weiterbildungsförderung der Bundesländer
Die Regelung zur Förderung von Weiterbildung ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Wir haben hier für Sie einen Überblick zusammengestellt, auf dem Sie sich über die verschiedenen Angebote informieren können. Mit einem weiteren Klick gelangen Sie direkt auf die jeweilige Informationsseite Ihres Bundeslandes, auf der Sie die detaillierteren Anforderungen einsehen können.

Ermäßigungen bei der DeutschenAnwaltAkademie
AnwaltAkademie bemüht sich, die Seminare für alle bezahlbar zu gestalten. Mitglieder im Deutschen Anwaltverein bekommen stets günstigere Tarife, Junganwälte meistens noch einen zusätzlichen Nachlass.

Ratenzahlung
Zudem können wir gerne eine Ratenzahlung für den Besuch von Fachanwaltslehrgängen vereinbaren. Sprechen Sie dazu gerne Ihren Sachbearbeiter an, dessen Kontaktdaten Sie auf der jeweiligen Seite des von Ihnen gewählten Fachanwaltslehrgangs finden: www.anwaltakademie.de/category-fachlehrgang.

Bildungsurlaub

15.01.2013 - 16:01

Auch in diesem Halbjahr haben wir wieder viele Seminare im Programm, die für Ihren diesjährigen Bildungsurlaub anerkannt sind. In Nordrhein-Westfalen muss zusätzlich zu dem Seminar auch der Seminaranbieter als „Einrichtung der Arbeitnehmerweiterbildung“ nach § 10 ff. des AWbG anerkannt sein. Die DeutscheAnwaltAkademie hat diese Anerkennung im letzten Jahr erlangt, d. h. auch Arbeitnehmer aus NRW können grundsätzlich für Veranstaltungen der DeutschenAnwaltAkademie Bildungsurlaub bei ihrem Arbeitgeber beantragen.

Haben Sie noch Fragen zum Bildungsurlaub? Wenden Sie sich gerne an Assessorin Beatrice Wagner, die Sie unter 030 / 726153-121 erreichen.

Kooperation mit juris

10.05.2011 - 21:15

Einen besonderen Service bietet die DeutscheAnwaltAkademie ab sofort den Teilnehmern von Fachanwaltslehrgängen, Grund- und Intensivkursen. Für einen Zeitraum von vier Monaten ab Kursbeginn erhält jeder Teilnehmer einen kostenlosen Zugang zu juris DAV (Zugriff auf die Rechtsprechung, Gesetze und Literaturnachweise der juris-Datenbestände) sowie einen wöchentlichen Newsletter mit aktueller Rechtsprechung und Nachrichten. Informationen zu Zugangsdaten erhalten Sie als Teilnehmer dieser Lehrgänge mit Kursbeginn.

Videos von der DAA

08.10.2013 - 15:47

Videos der DeutschenAnwaltAkademie finden Sie unter folgender Playlist auf Youtube:

 Playliste starten (Youtube)

Logos Webseite Versicherungsfortbilder

14.06.2019 - 11:15

Umsatzsteuer-Senkung auf 16 % ab 1.7.2020

25.06.2020 - 15:07

Die Große Koalition hat am 3.6.2020 beschlossen zur Stärkung der Wirtschaft nach der Corona-Krise den Umsatzsteuer-Regelsatz von derzeit 19 % auf 16 % und den ermäßigten Umsatzsteuersatz von derzeit 7 % auf 5 % abzusenken. Die Absenkung der Umsatzsteuersätze soll befristet für sechs Monate in der Zeit vom 1.7.2020 bis 31.12.2020 gelten. Das Gesetzgebungsverfahren steht noch aus.

Das Seminarprogramm 1/2021 ist online!

29.10.2020 - 10:38

Normalerweise verschicken wir ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu dieser Zeit unser Seminarverzeichnis für das anstehende Halbjahr, und vielleicht warten Sie ja schon darauf. Normal ist ja aber leider wenig in diesem Jahr, und so haben wir uns entschlossen, für das erste Halbjahr auf ein gedrucktes Verzeichnis zu verzichten.

Das komplette Seminarprogramm für 1/2021 finden Sie hier - auch ein paar Termine aus dem zweiten Halbjahr sind schon dabei. Ohnehin lohnt es sich immer mal wieder herein zu schauen, wir aktualisieren das Programm fortlaufend.

Wir freuen uns, Sie auch 2021 wieder bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Programme Rechtstag

06.08.2020 - 10:52