21. FAL Urheber- und Medienrecht - Präsenz-Bausteine: 2, 4, 6; Online-Bausteine: 1, 3, 5

Wann findet der Lehrgang statt?

Berlin | Mittwoch, 15. März 2023, 09:00 Uhr bis Samstag, 24. Juni 2023, 14:00 Uhr (120 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 43621-23

Baustein 1 - online (15. - 18. März 2023)
Termine und Referierende:
  • 15.03.2023 · 14:15 - 18:45 Uhr

    Grundlagen des Urheberrechts - Teil 1 von 2

    Christian Musiol, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
  • 16.03.2023 · 09:00 - 13:15 Uhr

    Grundlagen des Urheberrechts - Teil 2 von 2

    Christian Musiol, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Köln
  • 16.03.2023 · 14:15 - 18:45 Uhr

    Leistungsschutzrechte, Schranken des Urheberrechts, Recht der Wahrnehmungsgesellschaften - Teil 1 von 2

    Dr. Georg Nolte, Justiziar, Hamburg
  • 17.03.2023 · 09:00 - 13:15 Uhr

    Leistungsschutzrechte, Schranken des Urheberrechts, Recht der Wahrnehmungsgesellschaften - Teil 2 von 2

    Dr. Georg Nolte, Justiziar, Hamburg
  • 17.03.2023 · 14:15 - 18:45 Uhr

    Durchsetzung: Unterlassungs-, Auskunfts-, Beseitigungsansprüche, Schadenersatz,

    Urheberstrafrecht - Teil 1 von 2

    Claus-Hinrich Hartmann, Vorsitzender Richter am LG, Hamburg
  • 18.03.2023 · 09:00 - 13:15 Uhr

    Durchsetzung: Unterlassungs-, Auskunfts-, Beseitigungsansprüche, Schadenersatz,

    Urheberstrafrecht - Teil 2 von 2

    Claus-Hinrich Hartmann, Vorsitzender Richter am LG, Hamburg

Ausführliche Inhalte

Grundlagen des Urheberrechts; Leistungsschutzrechte, Recht der Wahrnehmungsgesellschaften; Durchsetzung

Grundlagen des Urheberrechts, Geschichte, Werkbegriff, mehrere Urheber, Urheberpersönlichkeitsrecht, Verwertungsrechte

Verwertungsgesellschaften

1. Grundlagen (Entstehungsgeschichte der VGes, Vor- und Nachteile der kollektiven Rechtewahrnehmung, bestehende deutsche VGes, Kooperation mit ausländischen VGes, Unterscheidung zwischen Innen- und Außenverhältnis)

2. Innenverhältnis: Wahrnehmungszwang und Vertretung von Nichtmitgliedern (§ 6 UrhWG), Wahrnehmungsvertrag (Rechtscharakter und Grundsätze, wesentlicher Inhalt, Auslegung), Verteilung der Einnahmen (Verteilungsplan, Verwaltungskosten, Vorsorge- und Unterstützungseinrichtungen (§ 8 UrhWG), Mitwirkungsrechte der Mitglieder

3. Außenverhältnis: Auskunftspflicht (§ 10 UrhWG), Abschlusszwang (§ 11 UrhWG), Verpflichtung zum Abschluss von Gesamtverträgen (§ 12 UrhWG), Pflicht zur Aufstellung von Tarifen (§ 13 Abs. 1 UrhWG), Tarifüberprüfung durch die Schiedsstelle beim DPMA (§§ 14 - 14 c UrhWG, UrhSchVO), Pflichten der Veranstalter (§ 13a UrhWG), Vermutung der Sachbefugnis (13 b UrhWG)

4. Zulassung und Kontrolle der VGes: Monopolstellung bzw. marktbeherrschende Stellung einzelner VGes, Aufsicht durch das DPMA, Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), EU-Kartellrecht (Art. 82 EGV)

Internationale Urheberrechtsabkommen, internationales Urheberprivatrecht; Titelschutz und medienbezogener Markenschutz

Grundsätze des internationalen Urheberrechts: Territorialitäts- und Schutzlandprinzip, IPR, Fremdenrecht, Konventionsrecht und Europarecht; internationale Abkommen, inbes. TRIPS, Berner Konvention, ROM-Abkommen, WIPO-Verträge 1996 und wichtige bilaterale Abkommen; Rangverhältnis, zeitliches Übergangsrecht und nationale Geltung dieser Abkommen, europäisches Primärrecht und europäische Urheberrechts-Richtlinien; internationales Urhebervertragsrecht

Baustein 2 (30. - 31. März 2023)
Fachanwaltslehrgang Urheber- und Medienrecht - 1. Klausur (01. April 2023 · 09:00 - 14:00 Uhr)
Baustein 3 - online (19. - 22. April 2023)
Baustein 4 (04. - 05. Mai 2023)
Fachanwaltslehrgang Urheber- und Medienrecht - 2. Klausur (06. Mai 2023 · 09:00 - 14:00 Uhr)
Baustein 5 - Online (07. - 10. Juni 2023)
Baustein 6 (22. - 23. Juni 2023)
Fachanwaltslehrgang Urheber- und Medienrecht - 3. Klausur (24. Juni 2023 · 09:00 - 14:00 Uhr)

Wer referiert?

Piet Bubenzer | Rechtsanwalt
Claus-Hinrich Hartmann | Vorsitzender Richter am LG
Dr. Verena Hoene | Rechtsanwältin
Christine Libor | Rechtsanwältin
Christian Musiol | Rechtsanwalt
Dr. Georg Nolte | Justiziar
Dr. Anke Nordemann-Schiffel | Rechtsanwältin
Professor Christian Russ | Rechtsanwalt und Notar
Dr. Raimund Schütz | Rechtsanwalt
Dr. Johannes Ulbricht | Rechtsanwalt
Dr. Endress Wanckel | Rechtsanwalt

Wo findet der Lehrgang statt?

Hollywood Media Hotel, Kurfürstendamm 202, 10719 Berlin
Route bei Google Maps planen
Telefon: 030 / 889100
Exklusiv für Teilnehmende:
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 1. März 2023 • EZ/ÜF 109,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 2.435 € RAe/-innenbis 3 Jahre nach Zulassung/ Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 2.650 € Mitglieder Anwaltverein
  • 3.185 € Nichtmitglieder
  • zzgl. 220 € Gebühr Klausuren

von der Umsatzsteuer befreit

Pausenerfrischungen * Skripte (gedruckt und digital) * Ratenzahlung möglich

21. FAL Urheber- und Medienrecht - Präsenz-Bausteine: 2, 4, 6; Online-Bausteine: 1, 3, 5

Persönliche Beratung
Beate Straubel