Arbeitsrechtliche Formen der unternehmenübergreifenden Zusammenarbeit

Neu im Programm
Wann findet das Seminar statt?

Online | Montag, 04. November 2024 • 13:00 - 18:30 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61059-24

An wen richtet sich das Seminar?
Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht, Personalleiter/-innen sowie Unternehmensjuristen/-innen und Mitarbeitende in Personal- und Rechtsabteilungen
Worum geht es?
Unternehmen versuchen, effizienter zu arbeiten. Arbeitnehmer/-innen werden deshalb zunehmend gesellschaftsübergreifend eingesetzt, um Kosten für die beteiligten Unternehmen zu sparen. Die Referierenden geben einen Überblick über die dabei praxisrelevanten Themen sowie taktische Hinweise für die Beratung.
Was sind die Schwerpunkte?
  • (Teil-)Gemeinschaftsbetrieb
  • Arbeitnehmerüberlassung, insbesondere zwischen Konzernunternehmen
  • Kooperation mittels Werk-/Dienstverträgen
  • Konzerninterne, zentrale Serviceeinheiten
  • Matrix-Organisationen im Konzern
  • Gestaltung von Arbeitnehmervertretungsstrukturen durch Tarifverträge nach § 3 BetrVG
  • Einheitliche Arbeitsverhältnisse/ Mehrfacharbeitsverhältnisse im Konzern
  • Zusammenfassung: Abgrenzungskriterien der Formen der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit
  • Datenschutzrechtliche Aspekte
 

Wer referiert?

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Hannover
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Hannover

Wo findet das Seminar statt?

Adobe, Online

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.
Arbeitsunterlagen als Download • WertGarantie

Arbeitsrechtliche Formen der unternehmenübergreifenden Zusammenarbeit

Persönliche Beratung
André Szibele