Brennpunkte im Arbeitsvertrag

Wann findet das Seminar statt?

Heidelberg | Donnerstag, 04. Mai 2023 • 12:30 - 18:00 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 11022-23

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an im Arbeitsrecht tätige Rechtsanwälte/-innen, insbesondere an Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht sowie an Unternehmensjuristen/-innen und Mitarbeiter/-innen von Personal- und Rechtsabteilungen.

Worum geht es?

Die Anforderungen der Rechtsprechung an die Wirksamkeit arbeitsvertraglicher Formulierungen steigen stetig. Das Seminar behandelt die typischen Brennpunkte der Arbeitsvertragsgestaltung und gibt dabei zugleich einen Überblick über die aktuelle Rechtslage zu den relevanten Themenblöcken. Im ersten Teil werden die Anforderungen an die Arbeitsvertragsgestaltung durch die Umsetzung der Arbeitsbedingungenrichtlinie dargestellt, mögliche Regelungen zu Arbeitszeit und Überstunden, einschließlich der Anforderungen aus der Rechtsprechung von EuGH und BAG, besprochen und Möglichkeiten der Flexibilisierung der Vergütung erörtert. Der zweite Teil geht auf die aktuelle Urlaubsrechtsprechung und die sich daraus ergebenden Vertragsgestaltungsmöglichkeiten ein, stellt den Schutz von Know-how durch Geheimhaltungsregelungen vor, erläutert, was bei Regelungen zum Homeoffice/Mobile-Work zu beachten ist und wie die Rückerstattung von Fortbildungskosten geregelt werden kann. Abschließend werden die umfangreiche Rechtsprechung zu Ausschlussfristen sowie Employer Branding-Gesichtspunkte bei der Vertragsgestaltung vorgestellt.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Neue Anforderungen aus der Arbeitsbedingungenrichtlinie

  • Regelungen zu Arbeitsort, insb. Homeoffice/Mobile-Work

  • Flexibilisierung von Vergütung

  • Gestaltungen von Arbeitszeit/Dokumentation/Überstunden

  • Ausschlussklauseln

  • Urlaubsregelungen

  • Geheimhaltungsklauseln

  • Erstattung von Fortbildungskosten

  • Employer Branding

Wer referiert?

Foto: Konradin Pleul
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Mitglieder der Anwaltvereine Mannheim und Heidelberg erhalten einen Rabatt von 20 Prozent auf den geltenden DAV-Mitgliedspreis. Bitte melden Sie sich in diesem Fall per E-Mail an.

Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

In Kooperation mit den Anwaltvereinen Mannheim und Heidelberg und der anwaltsfortbildung-metropolregion.de

Brennpunkte im Arbeitsvertrag

Persönliche Beratung
André Szibele