Das Vermietermandat in der anwaltlichen Beratungspraxis

Wann findet das Seminar statt?

Online | Mittwoch, 29. März 2023 • 10:00 - 16:45 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61903-23

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an Rechtsanwälte/-innen, die im Mietrecht tätig sind, insbesondere Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, sowie an Mitarbeiter/-innen der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, die ihre Kenntnisse im Mietrecht vertiefen und aktualisieren wollen.

 

 

Worum geht es?

Mit der Vertretung von Vermieter/-innen gehen sowohl in rechtlicher als auch in prozessualer Hinsicht viele Besonderheiten einher, da neben rechtlichen Erwägungen stets auch die für Vermieter/-innen wichtigen wirtschaftlichen Belange berücksichtigt werden müssen. Im Seminar werden daher die bei der Vertretung von Vermieter/-innen relevanten Themenbereiche unter Einbeziehung aktueller Rechtsprechung erörtert.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Beendigung von Mietverhältnissen: Kündigungstatbestände, Aufhebungsvereinbarungen etc.

  • Erfolgreich modernisieren und instandsetzen

  • Räumungsansprüche sowie zukünftige Leistungsansprüche erfolgreich durchsetzen

  • Renditeoptimierung durch richtige Mieterhöhung: Ankündigung, Kombination von §§ 558, 559 BGB

  • Durchsetzung von Vermieteransprüchen im Wege des Urkundenprozesses

  • Prozessuale Fallstricke bei der Vertretung der Vermieter/-innen

Wann finden die Vorträge statt?

10:00 bis 12:45 Uhr und 14:00 bis 16:45 Uhr

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Berlin
Rechtsanwalt, Berlin

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Das Vermietermandat in der anwaltlichen Beratungspraxis

Persönliche Beratung
Jenny Steger