Fehler im Ermittlungsverfahren

Wann findet das Seminar statt?

München | Freitag, 09. September 2022 · 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 12251-22

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die schwerpunktmäßig auf dem Gebiet des Strafrechts tätig sind, insbesondere an Fachanwältinnen und Fachanwälte für Strafrecht.

Worum geht es?

Anhand mehrerer Verfahren wegen Tötungsdelikten und bekannter Wiederaufnahmeverfahren werden mit Hilfe von Bild- und Videomaterial Fehlerquellen im Ermittlungsverfahren dargestellt und gezeigt, wie Sie Fehler erkennen und für Ihre Mandanten nutzbar machen können.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Anfangsverdacht

  • Tatort

  • Profiling

  • Belehrungsverstöße

  • Befragungstechnik

  • Reid-Methode

  • Dokumentation

  • Akteneinsicht

  • Sachverständige

Wer referiert?

Foto: Axel Petermann
durch das BKA zertifizierter polizeilicher Fallanalytiker, Leiter der Mordkommission Bremen a. D., Bremen
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Strafrecht und Verkehrsrecht, München

Wo findet das Seminar statt?

Leonardo Hotel Munich Arabellapark, Effnerstraße 99, 81925 München
Route bei Google Maps planen
Telefon: 089 / 927980
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 12. August 2022 * EZ/ÜF 104,- EUR

Was kostet die Teilnahme?

  • 227 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 340 € Mitglieder Anwaltverein
  • 378 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsessen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Fehler im Ermittlungsverfahren

Persönliche Beratung
Angelique Hilliges