Lebzeitige Zuwendungen und Ihre Rechtswirkungen im Familien- und Erbrecht (zivilrechtlich)

Wann findet das Seminar statt?

Online | Dienstag, 13. Dezember 2022 · 10:00 Uhr - 16:45 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 61367-22

An wen richtet sich das Seminar?

Familien-und Erbrechtspraktiker, insbesondere Fachanwälte/-innen im Familienrecht und Erbrecht

Worum geht es?

Aus verschiedensten Gründen werden Vermögensteile schon zu Lebzeiten des Erblassers auf Angehörige und Dritte übertragen. Nach Eintritt des Erbfalls stellt sich dann die Frage, wie diese Zuwendungen im Familienrecht sowie im Erb- und Pflichtteilsrecht zu behandeln sind. Den Familienrechts- und Erbrechtspraktiker/-innen beschäftigen solche Fragen nahezu täglich. Der Stoff wird an Hand praktischer Fälle vertieft. Die Teilnehmenden erhalten ein aktualisiertes umfangreiches Manuskript und die Lösungen der im Seminar behandelten Fälle. Schwerpunktmäßig werden im Seminar jeweils mit den Schnittstellen des Familienrechts mit dem Erbrecht folgende Punkte behandelt.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Lebzeitige Zuwendungen im Familien- und Erbrecht

  • Lebzeitige Zuwendungen im Verhältnis zum Unterhaltsrecht

  • Ausgleichung lebzeitiger Zuwendungen an Abkömmlinge bei der Erbteilung und im Pflichtteilsrecht: Anrechnung lebzeitiger Zuwendungen auf den Pflichtteil; die Kumulation von Anrechnung und Ausgleichung; die maximale Reduzierung des Pflichtteils mit lebzeitigen Zuwendungen; Auskunfts- und Informationsansprüche in Bezug auf lebzeitige Zuwendungen; Pflichtteilsergänzung mit und ohne Abschmelzung; Niederstwertprinzip mit Indexierung und Abschmelzung; das Eigengeschenk im Pflichtteilsergänzungsrecht; Besonderheiten des Pflichtteilsergänzungsanspruchs gegen den Beschenkten, § 2329 BGB; Bereicherungsansprüche des Erbvertragserben gegen den vom Erblasser Beschenkten (§ 2287 BGB)

Wer referiert?

Vorsitzender Richter am LG a. D., Stuttgart

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Lebzeitige Zuwendungen und Ihre Rechtswirkungen im Familien- und Erbrecht (zivilrechtlich)

Persönliche Beratung
Petra Schrinner