Online-Vortrag im Selbststudium: Einführung in das Erbrecht

Den Vortrag können Sie jederzeit buchen, der Zugang steht Ihnen anschließend für 3 Monate zur Verfügung. Dieses Seminar ist nicht für die Pflichtfortbildung gem. § 15 FAO geeignet. Dieses Seminar stellt keine Fortbildungsveranstaltung für Anwaltsnotare im Sinne des § 5b BNotO dar.
19 Fortbildungsstunden

Online | Montag, 01. Januar 2024, 00:01 Uhr bis Dienstag, 31. Dezember 2024, 23:59 Uhr (19 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 81397-24

An wen richtet sich der Vortrag?
Der Kurs eignet sich für alle Fachrichtungen des Zivilrechts.
Worum geht es?
Alle Bereiche des Zivilrechts haben Ausstrahlungen in das Erbrecht, und zwar sowohl materiell-rechtlich als auch verfahrensrechtlich. Deshalb gewinnt dieses Fachgebiet eine immer größere praktische Bedeutung, der die klassische Ausbildung von Juristen/-innen nicht im gebotenen Maße gerecht wird. In diesem 10-teiligen Einführungskurs stellen Ihnen Rechtsanwältin Dr. Eva Kreienberg und der Vorsitzende Richter am LG Stuttart a. D. Walter Krug abwechselnd alle praxisrelevanten Bereiche des Erbrechts einschließlich der Bezüge zu angrenzenden Rechtsgebieten (bspw. Immobiliarsachenrecht, Gesellschaftsrecht, Prozessrecht) systematisch, verständlich und umfassend dar. Anhand von Fällen wird der Stoff vertieft. Sie erhalten aktuelle Manuskripte, die Falllösungen und die ppt.-Folien.
Was sind die Schwerpunkte?
  • Einführung; gesetzliche Erbfolge; Pflichtteilsrecht und Basics des Erbschaftssteuerrechts (Dr. Kreienberg)
  • Annahme und Ausschlagung, Anfechtung; Erb- und Pflichtteilsverzicht (Dr. Kreienberg)
  • Erbenfeststellung; Erbengemeinschaft, Erbschaftskauf (Krug)
  • Verfügungen von Todes wegen, Einführung (insb. gemeinschatliches Testament (Dr. Kreienberg)
  • Erbenhaftung, Erbunwürdigkeit (Krug)
  • Allgemeine Gestaltungselemente in Testamenten (Vor- und Nacherbschaft, Vermächtnis, TV) (Krug)
  • Besondere Testamentsformen, Beispiele aus Praxis (Behindertentestament, Unternehmertestament, Berliner Testament etc.) (Dr. Kreienberg)
  • Erbrechtliche Verfahrensbesonderheiten (Erbscheinsverfahren, Erbprätentendenstreit) (Krug)
  • Übertragung zu Lebzeiten; Anrechnung, Ausgleichung (Dr. Kreienberg)
  • Bezüge zum Familienrecht und Gesellschaftsrecht; internationales Erbrecht (Krug)

Wer referiert?

Foto: Dr. Eva Kreienberg
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Erbrecht und Informationstechnologierecht, Kaiserslautern
Vorsitzender Richter am LG a. D., Stuttgart

Was kostet die Bearbeitung?

  • 403 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 605 € Mitglieder Anwaltverein
  • 672 € Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.
Arbeitsunterlagen als Download

Online-Vortrag im Selbststudium: Einführung in das Erbrecht

Persönliche Beratung
Hartwig Hümme