Seminarpaket Arbeitsrecht: 2 x 7,5 Stunden

Wann findet das Seminar statt?

München | Donnerstag, 08. Dezember 2022, 09:00 Uhr bis Freitag, 09. Dezember 2022, 18:00 Uhr (15 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 71057-22

An wen richtet sich das Seminar?

Die Veranstaltung ist für Anwältinnen und Anwälte interessant, die ihre Fortbildung in einem Rutsch absolvieren möchten. Unsere Seminarpakete umfassen 15 Vortragsstunden (zwei Blöcke á 7,5 Stunden bzw. drei Blöcke á 5 Stunden) und finden an zwei aufeinanderfolgenden Tagen am gleichen Seminarort statt. Es besteht die Möglichkeit, die Blöcke einzeln zu buchen – beim Besuch der Gesamtveranstaltung profitieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer allerdings von einem rabattierten Preis.

Was sind die Themen der einzelnen Blöcke?
  • Block 1: GeschGehg in der Praxis - an der Schnittstelle vom Arbeitsrecht und Gewerblichem Rechtsschutz

    Donnerstag, 08. Dezember 2022 • 09:00 - 18:00 Uhr

    An wen richtet sich das Seminar?

    Rechtsanwälte/-innen, die im Arbeitsrecht oder im Gewerblichen Rechtsschutz tätig sind, insbesondere Fachanwälte/-innen aus den beiden Rechtsgebieten, Mitarbeiter/-innen in Rechtsabteilungen

    Worum geht es?

    Nicht erst in der "Industrie 4.0" zählt das Know-how eines Unternehmens zum wichtigsten Firmenkapital. Spektakuläre Fälle von Industriespionage und "Cybercrime" zeigen die Bedeutung des Themas ebenso wie die beinahe alltägliche Mitnahme von Kundenlisten oder Konstruktionszeichnungen beim Ausscheiden eines Arbeitnehmers/einer Arbeitnehmerin. Das Seminar gibt einen kompakten Überblick über die rechtlichen, aber auch tatsächlichen Schutzmöglichkeiten in dieser Querschnittsmaterie zwischen Arbeitsrecht und Gewerblichem Rechtsschutz, die durch das GeschGehG umfassend neu geregelt wurde.

    Was sind die Schwerpunkte?
    • Arbeitsrechtliche Möglichkeiten des Know-how-Schutzes

    • Ansprüche aus dem GeschGehG und erste Entscheidungen zum neuen Gesetz

    • Überblick über den Einsatz gewerblicher Schutzrechte

    • Umfangreiche Darstellung der aktuellen Rechtsprechung zu vertraglichen und nachvertraglichen Wettbewerbsverboten

    • Was sind "angemessene Geheimhaltungsmaßnahmen"?

    • Verfahrensrechtliche Besonderheiten: Rechtsweg, Anspruchsarten, Antragsfassung, einstweiliger Rechtsschutz, Geheimhaltung im Prozess, strafprozessuale Maßnahmen

    Wer referiert?

    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Köln
  • Block 2: Verhandeln mit der Arbeitnehmervertretung

    Freitag, 09. Dezember 2022 • 09:00 - 18:00 Uhr

    An wen richtet sich das Seminar?

    Im Arbeitsrecht tätige Rechtsanwälte/-innen, die schwerpunktmäßig Arbeitgeber vertreten, insbesondere Fachanwälte/-innen für Arbeitsrecht, Rechts- und Personalabteilungen

    Worum geht es?

    Häufig scheitern wichtige Verhandlungen mit Betriebsräten, wodurch strategisch wichtige Projekte im Unternehmen nicht zeitgerecht umgesetzt werden können. Es kommt zu Verzögerungen, vermeidbaren gerichtlichen Auseinandersetzungen und zu einer weiteren Verhärtung in der Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat. Das Seminar wird Ihnen eine Hilfestellung dabei geben, wie Verhandlungsstrategien mit "schwierigen Betriebsräten" optimal umgesetzt werden und die betriebliche Zusammenarbeit nutzbringend und effektiv gestaltet werden kann.

    Was sind die Schwerpunkte?
    • Grundlagen der Kommunikation

    • Verhandlungsstrategien

    • Grundlagen der Zusammenarbeit

    • Typische Fehlerquellen

    • Anbahnung der Einigungsstelle, Verhalten in der Einigungsstelle

    • Dos and Don'ts im Einigungsstellenverfahren und in der betrieblichen Zusammenarbeit

    • Außergerichtliche Streitbeilegungsmöglichkeiten

    Wer referiert?

    Rechtsanwältin und Mediatorin, Bergisch Gladbach
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Köln
Rechtsanwältin und Mediatorin, Bergisch Gladbach
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin

Wo findet das Seminar statt?

Leonardo Hotel Munich Arabellapark, Effnerstraße 99, 81925 München
Route bei Google Maps planen
Telefon: 089 / 927980
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 10. November 2022 • EZ/ÜF 114,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 353 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 529 € Mitglieder Anwaltverein
  • 588 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsessen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Seminarpaket Arbeitsrecht: 2 x 7,5 Stunden

Persönliche Beratung
André Szibele