DeutscheAnwaltAkademie

Fachanwaltsordnung

Für Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die Fachanwaltsbezeichnungen führen, gilt ab 2015 eine Fortbildungspflicht von 15 Zeitstunden je Fachgebiet im Kalenderjahr. 

Die ab dem 1. Juli 2017 gültige Fassung finden Sie hier als pdf-Datei:

Fachanwaltsordnung (Stand 01.07.2017)

Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in der Bundesrepublik Deutschland sowie die weiteren Mitglieder der Rechtsanwaltskammern geben sich durch die Versammlung ihrer frei gewählten Vertreterinnen und Vertreter folgende Fachanwaltsordnung, in der der Begriff Rechtsanwalt neutral als Berufsbezeichnung verwendet ist:

Fachanwaltsordnung in der Fassung vom 01.07.2017

Inhaltsübersicht

Erster Teil -- Fachanwaltschaft

Erster Abschnitt: Fachgebiete

§ 1 Zugelassene Fachanwaltsbezeichnungen

Zweiter Abschnitt: Voraussetzungen für die Verleihung

§ 2 Anforderungen an Kenntnisse und Erfahrungen / Besondere Kenntnisse und Erfahrungen

§ 3 Anforderungen an die anwaltliche Tätigkeit

§ 4 Erwerb der besonderen theoretischen Kenntnisse

§ 4 a Schriftliche Leistungskontrollen

§ 5 Erwerb der besonderen praktischen Erfahrungen

§ 6 Nachweise durch Unterlagen

§ 7 Fachgespräch

§ 8 Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Verwaltungsrecht

§ 9 Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Steuerrecht

§ 10 Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Arbeitsrecht

§ 11 Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Sozialrecht

§ 12 Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Familienrecht

§ 13 Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Strafrecht

§ 14 Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Insolvenzrecht

§ 14 a Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Versicherungsrecht

§ 14 b Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Medizinrecht

§ 14 c Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Miet- und Wohnungseigentumsrecht

§ 14 d Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Verkehrsrecht

§ 14 e Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Bau- und Architektenrecht

§ 14 f Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Erbrecht

§ 14 g Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Transport- und Speditionsrecht

§ 14 h Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Gewerblichen Rechtsschutz

§ 14 i Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Handels- und Gesellschaftsrecht

§ 14 j Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Urheber- und Medienrecht 

§ 14 k Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Informationstechnologierecht 

§ 14 l Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Bank- und Kapitalmarktrecht 

§ 14 m Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Agrarrecht 

§ 14n Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Internationalen Wirtschaftsrecht

§ 14o Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Vergaberecht

§ 14p Nachzuweisende besondere Kenntnisse im Migrationsrecht

§ 15 Fortbildung

§ 16 Übergangsregelung

Zweiter Teil -- Verfahrensordnung

§ 17 Zusammensetzung des Ausschüsse

§ 18 Gemeinsame Ausschüsse

§ 19 Bestellung der Ausschussmitglieder

§ 20 Vorzeitiges Ausscheiden aus dem Ausschuss

§ 21 Entschädigung

§ 22 Antragstellung

§ 23 Mitwirkungsverbote

§ 24 Weiteres Verfahren

§ 25 Rücknahme und Widerruf

Dritter Teil -- Schlussbestimmungen

§ 26 In-Kraft-Treten und Ausfertigung

Fachanwaltslehrgänge

Die DeutscheAnwaltAkademie bietet Fachanwaltslehrgänge in allen Fachanwaltschaften an. Eine Übersicht über die Termine und Orte finden Sie hier.

In Kürze beginnende Fachanwaltslehrgänge:

109. Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht
01.02.2018 - 28.04.2018 / Köln
135. Fachanwaltslehrgang Familienrecht
30.11.2017 - 10.03.2018 / Düsseldorf
22. Grundkurs Notarprüfung
20.11.2017 - 12.01.2018 / Hannover
25. Fachanwaltslehrgang Informationstechnologierecht
12.10.2017 - 27.01.2018 / Stuttgart
38. Fachanwaltslehrgang Erbrecht
12.10.2017 - 27.01.2018 / Köln
4. Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht
05.10.2017 - 03.03.2018 / Berlin
54. Fachanwaltslehrgang Strafrecht
28.09.2017 - 16.12.2017 / Stuttgart
6. Fachanwaltslehrgang Internationales Wirtschaftsrecht
02.11.2017 - 03.02.2018 / Frankfurt a. M./Oberursel