Dr. Mathias Lejeune Rechtsanwalt, München

Biografie
Foto: Dr. Mathias Lejeune

Dr. Mathias Lejeune ist seit 1984 als Rechtsanwalt zugelassen und verfügt über langjährige Erfahrungen als verantwortlicher Jurist in bekannten Unternehmen, insbesondere Siemens, Siemens-Nixdorf, Fujitsu Siemens, Solectron und von 2008 bis März 2019 für die AIRBUS Group (Geschäftsbereich AIRBUS Defence and Space). Seine Arbeitsgebiete sind allgemeines Vertrags- und Wirtschaftsrecht einschließlich Gesellschaftsrecht (sowohl Einkaufs- als auch Vertriebsrecht), internationales Recht, insbesondere US-amerikanisches Vertragsrecht sowie Software-, Internet- , Cybersecurity- und Datenschutzrecht. Er war von 2002 bis 2010 Mitglied des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik e. V. und von 1998 bis Ende 2018 Co-Leiter des Fachausschusses "Vertragsrecht" der DGRI. Dr. Lejeune ist Mitglied des ständigen Redaktionsteams der Zeitschrift "der IT Rechtsberater" und Herausgeber diverser Veröffentlichungen, u. a. Ullrich/Lejeune (Hrsg.) "Der Internationale Softwarevertrag" 2. Auflage, 2006 sowie Lejeune "US-amerikanisches Softwarevertrags- und IT-Recht", Beck Verlag 2021. Dr. Lejeune ist Lehrbeauftragter der Universität Göttingen (rechtsvergleichende Vorlesungen zum US-amerikanischen IP und IT Recht im Vergleich mit dem EU Recht), der Hochschule Offenburg und der Dualen Hochschule Ravensburg am Standort Friedrichshafen.