Anwaltliches Vorgehen und Strategien im Sorge- und Umgangsrecht

Wann findet das Seminar statt?

Online | Mittwoch, 22. März 2023 • 09:00 - 15:45 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61204-23_1

An wen richtet sich das Seminar?

Im Familienrecht und im Kinder- und Jugendhilferecht tätige Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen im Familienrecht

Worum geht es?

Präsentiert werden aktuelle und relevante Entscheidungen zum Sorge- und Umgangsrecht und zielführende anwaltliche Maßnahmen. Die Teilnehmenden erhalten Konzepte für das Vorgehen bei Familiengericht und Jugendamt.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Anwaltliches Vorgehen in Sorge- und Umgangsverfahren, in Kinderschutzverfahren nach § 1666 BGB und § 1684 Abs. 4 BGB und bei Kinderschutzmaßnahmen des Jugendamts wie Inobhutnahme und Hilfe zur Erziehung

  • Familiengerichtliches Verfahren: Schwerpunkte in der anwaltlichen Praxis

  • Schnittstellen BGB – SGB VIII bei Kindeswohlgefährdung und -belastung, Erziehungsdefiziten

  • Aktuelles zur elterlichen Sorge und Umgang

Wann finden die Vorträge statt?

09:00 bis 11:45 Uhr und 13:00 bis 15:45 Uhr

Wer referiert?

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht, Mediatorin, Berlin

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/ Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Anwaltliches Vorgehen und Strategien im Sorge- und Umgangsrecht

Seminarpaket Dieses Seminar ist Teil eines Seminarpaketes. Buchen Sie das gesamte Paket und profitieren Sie von einer vergünstigten Teilnahmegebühr.

Persönliche Beratung
Mareen Quest