Die Auswirkung von Formulierungen von Patentansprüchen

Wann findet das Seminar statt?

Online | Donnerstag, 14. Dezember 2023 • 09:00 - 16:15 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61573-23

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an Patentanwälte/-innen, Rechtsanwälte/-innen sowie Mitarbeiter/-innen in der Industrie, die mit Patenten befasst sind, insbesondere in einer Patentabteilung und technischen Abteilungen mit Patentangelegenheiten.

Worum geht es?

Unter Bezugnahme auf gesetzliche Grundlagen und Rechtsprechung wird die Bedeutung von Patentansprüchen erläutert, deren Formulierung – auch anhand praktischer Fallbeispiele – nähergebracht und Auswirkungen von Anspruchsformulierungen besprochen, auch mit Blick auf Rechtsbestand und Verletzung.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Rechtliche Rahmen

  • Anspruchskategorien

  • Formale Aspekte bei Anspruchsformulierungen

  • Schutzwirkung

Wann finden die Vorträge statt?

09:00 bis 11:45 Uhr und 13:30 bis 16:15 Uhr

Wer referiert?

Patentanwalt, München

Was kostet die Teilnahme?

  • 193 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 290 € Mitglieder Anwaltverein
  • 290 € Mitglieder GRUR/VPP/epi/INGRES/AIPPI und Patentanwälte/-innen
  • 322 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

[image]

In Kooperation mit GRUR, VPP, epi, INGRES und Patentanwaltskammer

Die Auswirkung von Formulierungen von Patentansprüchen

Persönliche Beratung
Jana Hartwig