Die MPU: fachliche Hintergründe, Ablauf und Voraussetzungen – ein umfassender Überblick unter besonderer Berücksichtigung der anwaltlichen Perspektive

Das Seminar findet am 5. und 12. Juni 2023 statt und kann nur komplett gebucht werden.

Wann findet das Seminar statt?

Online | Montag, 05. Juni 2023, 13:00 Uhr bis Montag, 12. Juni 2023, 17:45 Uhr (7,5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 62311-23

An wen richtet sich das Seminar?

Rechtsanwält/-innen, Fachanwält/-innen, Richter/-innen

Worum geht es?

Ziel des Seminars ist, ein umfassendes Verständnis der fachlichen Hintergründe und des Ablaufs der MPU an sich sowie der notwendigen Voraussetzungen für eine positive Prognose zu schaffen. Teilnehmende sollen in die Lage versetzt werden, Mandant/-innen auch hinsichtlich inhaltlicher und formaler Voraussetzungen für ein positives Gutachtenergebnis fundiert beraten zu können. Dabei wird besonderer Wert auf konkrete Fallbeispiele gelegt, und es werden zudem besondere Fallkonstellationen und behördliche Fragestellungen beleuchtet.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Fachliche Grundlagen: Einführung in die Beurteilungskriterien und Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung

  • Sind Abstinenznachweise bei allen Mandant/-innen zwingend erforderlich?

  • Anforderungen an die Verwertbarkeit von Abstinenznachweisen

  • Inhaltliche Voraussetzungen für positive Gutachten

  • Wann sollte ein/e Verkehrspsycholog/in hinzugezogen werden?

  • Konkrete Abläufe der MPU

  • Besondere Anlässe und Fragestellungen in der MPU

  • Fallbeispiele

Wann finden die Vorträge statt?

Montag, 5. Juni 2023 & Montag, 12. Juni 2023, jeweils von 13:00 bis 17:45 Uhr

Wer referiert?

Foto: Dr. Yvonne Muffert
Dipl.-Psychologin, Verkehrspsychologische Gutachterin, AVUS GmbH, München

Was kostet die Teilnahme?

  • 227 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 340 € Mitglieder Anwaltverein
  • 378 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Die MPU: fachliche Hintergründe, Ablauf und Voraussetzungen – ein umfassender Überblick unter besonderer Berücksichtigung der anwaltlichen Perspektive

Persönliche Beratung
Alexandra Blehe