Jagdrechtstag 2022

Achtung: Es sind nur noch wenig Plätze frei. Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!
Wann findet das Seminar statt?

Rendsburg | Montag, 07. November 2022, 09:00 Uhr bis Donnerstag, 10. November 2022, 15:00 Uhr (16 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 52753-22

An wen richtet sich das Seminar?

Der Jagdrechtstag richtet sich nicht allein an die Mitglieder des Deutschen Jagdschutzverbandes und des Deutschen Jagdrechtstags. Die Tagung ist das Fachforum für Jagd- und jagdrechtlich Interessierte.

Seminarleiter
  • Stephan Hertel, Rechtsanwalt, Remscheid

  • Thomas G. H. Melchert, Rechtsanwalt und Notar a.D., Scharbeutz

  • Helmut Triskatis, Rechtsanwalt und Notar d. D., Pinneberg

 

Schirmherrschaft
Der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein a.D. Dr. h.c. Peter Harry Carstensen

Tagungsprogramm

 

Montag, 07. November 2022

09:00 –09:30

Begrüßung und Eröffnung des Jagdrechtstages 2022 - Vorstellung des Programms

09:30 – 10:15

Bericht über die aktuelle Gesetzgebungssituation

10:15 - 10:45

Kaffeepause

10:45 - 11:30

Die Entwicklungen in den Landesjagdgesetzen und im Bundesjagdgesetz

11:30 – 12:30

Änderung des Brandenburger Jagdgesetzes

12:15 - 14:00

Mittagspause

14:00 - 15:30

Grundzüge des Jagdpachtrechts

15:30 - 16:00

Kaffeepause

16:00 - 17:30

Der rechtliche Rahmen der Waffenaufbewahrungskontrolle

19:00

Hubertusmesse in der St. Marien-Kirche Rendsburg

An der Marienkirche 21, 24768 Rendsburg

Mit den Parforcehornbläsern Rendsburg Schleswig e. V.

Dienstag, 08. November 2022

09:00 – 10:15

Jagd und Jagdrecht in Schleswig-Holstein

10:15 – 10:45

Kaffeepause

10:45 – 11:45

Der § 80 Abs. 5 VwGO im Jagd- und Waffenrecht

11:45 - 12:30

Zum Trophäeneinfuhrverbot nach Deutschland

12:30 - 14:00

Mittagspause

14:00 - 15:30

Die Brauchbarkeit eines Jagdhundes - aktuelle Rechtsprechung in Schleswig-Holstein

15:30 - 16:00

Kaffeepause

16:00 - 17:30

Rechtsgrundlagen der Seehundjagd in Schleswig-Holstein

19:00

Empfang durch den Landesjagdverband Schleswig Holstein e. V.

Hotel ConventGarten in Rendsburg

Mittwoch, 09. November 2022

09:00 – 10:15

Tierschutz und Jagd

10:15 – 10:45

Kaffeepause

10:45 – 11:45

Waldwildschaden im Klimawald

11:45 – 12:30

Jagdrechtliche Fragen in der Praxis

12:30 – 14:00

Mittagspause

14:00 – 15:30

Verfassung der Empfehlungen des DJRT 2022

15:30 – 16:00

Kaffeepause

16:00

Jahreshauptversammlung Deutscher Jagdrechtstag e. V.

(es ergehen gesonderte Einladungen)

 

Donnerstag, 10. November 2022

 

09:00

Zulässigkeit des bleifreien Schrotschusses auf Niederwild

Schießstand Hasenmoor

Am Schießstand 1, 24640 Hasenmoor

14:00

Mittagessen auf dem Schießstand

16:00

Abschluss des Seminars

Wer referiert?

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Husum
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Agrarrecht, Hamburg
Richter am Verwaltungsgericht, Gießen
Jagdpolitischer Sprecher der CDU Schleswig-Holstein, Ehndorf
Ministerialdirigent, Bundeministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Bonn
Rechtsanwalt, Remscheid
Rechtsanwalt und Mediator, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Verkehrsrecht, Bad Oeynhausen
Leiter der Deutschen Delegation im C.I.C., Hamburg
Sprecher der Seehundjäger in Schleswig-Holstein
Justiziar, Deutscher Jagdverband e. V., Vereinigung der deutschen Landesjagdverbände für den Schutz von Wild, Jagd und Natur, Berlin
Ministerialdirigent a.D., ehemals Abteilungsleiter Verwaltung, Recht, Forsten BMELV, Hannover
Gothaer Allgemeine Versicherung AG, Göttingen
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht, Koblenz
Rechtsanwalt, Berlin/Ketzin
Rechtsanwalt und Notar, Pinneberg

Wo findet das Seminar statt?

ConventGarten Hotel, Hindenburgstr. 38-42, 24768 Rendsburg
Route bei Google Maps planen
Telefon: 04331 - 5905456
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 24. September 2022 • EZ/ÜF 99,- €
  • 467 € Mitglieder Anwaltverein
  • 467 € Mitglieder DJV
  • 519 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Für dieses Seminar können keine Rabatte gewährt werden.

Pausenerfrischungen

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Jagdverband e. V. und dem Deutschen Jagdrechtstag e. V.

Persönliche Beratung
Jana Hartwig