Kinderschutzverfahren aktuell – Grundlagen, Reformen, Verfahrensrecht und Rechtsprechung

Wann findet das Seminar statt?

Online | Donnerstag, 22. Juni 2023 • 09:00 - 15:45 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61216-23

An wen richtet sich das Seminar?

Das Seminar richtet sich an Fachanwälte/-innen im Familienrecht und Rechtsanwälte/-innen und Praktiker/-innen mit Schwerpunkt Familienrecht, an Einsteiger/-innen und geübte Kollegen/-innen.

Worum geht es?

Zahlreiche Reformen im Bereich der Kinderschutzverfahren wurden zuletzt nach jahrelanger Stagnation angeschoben und umgesetzt. Es gibt viele (neue) Aspekte und vor allem interdisziplinäre Ansätze, aber auch verfahrensrechtliche Grundlagen, die Rechtsanwälte/-innen bei ihrer täglichen Arbeit im Bereich Kinderschutz beherrschen sollten. Anhand von übersichtlichen Darstellungen und Rechtsprechung, sowie Arbeitshilfen und Formulierungsvorschlägen soll das Thema Kinderschutz hier den familienrechtlichen Praktikern/-innen angetragen werden.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Die zentralen Normen: § 1666 BGB und § 1666a BGB

  • Weitere familiengerichtliche Instrumente zum Kinderschutz

  • Aktuelle Gesetzesänderungen und Reformen im Kinderschutz

  • Verfahrensarten im Kinderschutz

  • Verfahrensrechtliche Grundlagen und Besonderheiten

  • Datenschutz im Kinderschutzverfahren

Wann finden die Vorträge statt?

09:00 bis 11:45 Uhr und 13:00 bis 15:45 Uhr

Wer referiert?

Foto: Nicole Rinau
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht und Sozialrecht, Berlin

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Kinderschutzverfahren aktuell – Grundlagen, Reformen, Verfahrensrecht und Rechtsprechung

Persönliche Beratung
Mareen Quest