Medizinprodukte: Produkt- und Anwenderhaftung

Wann findet das Seminar statt?

Online | Dienstag, 04. Juli 2023 • 10:00 - 16:45 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 63011-23

An wen richtet sich das Seminar?

Fachanwälte/-innen für Medizinrecht, Versicherungsrecht, Unternehmensjuristen/-innen in der Medizinprodukteindustrie, in Gesundheitseinrichtungen, bei Krankenkassen oder Haftpflichtversicherungen

Worum geht es?

Die Frage der Haftung im Bereich des Medizinprodukterechts ist seit jeher von besonderer Bedeutung für das Medizin- und Versicherungsrecht. Im Seminar werden die unterschiedlichen Grundsätze zu den Anforderungen an Medizinprodukte und deren Betrieb und Anwendung herausgearbeitet, insbesondere auf der Basis der neuen Medizinprodukte-Verordnung (EU) 2017/745. Anhand von praktischen Beispielen werden verschiedene Haftungskonstellationen analysiert. Das Seminar befasst sich weiterhin mit typischen medizinischen Kausalverläufen und deren Schäden sowie mit prozessualen Problemen, insbesondere mit taktischen Vorüberlegungen zum Vorgehen und auch zur Notwendigkeit, gerichtliche Gutachten anzufordern.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Grundzüge zu den haftungsrelevanten Vorgaben

  • Verordnung (EU) 2017/745 - MDR und dem nationalen Durchführungsgesetz, MPDG, nebst nationaler Verordnungen

  • Anforderungen an die ärztliche Sorgfalt beim Anwenden von Medizinprodukten

  • Anforderungen an die Organisation der Gesundheitseinrichtung

  • Anforderungen an die Verkehrsfähigkeit der Medizinprodukte beim Hersteller

  • Klassische Unfallverläufe und Haftungszurechnung

  • Prozessuale Besonderheiten und Überlegungen zum Haftungsbereich des MPG

  • Medizinische und juristische Beurteilung konkreter Fälle

  • Aktuelle Rechtsprechungsbeispiele zur Medizinproduktehaftung

Wer referiert?

Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Median Hohenfeld Klinik, Bad Camberg
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Essen

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Medizinprodukte: Produkt- und Anwenderhaftung

Persönliche Beratung
Petra Schrinner