Patchworkfamilie im Familien- und Erbrecht

Wann findet das Seminar statt?

Online | Donnerstag, 11. Mai 2023 • 09:00 - 15:45 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61212-23

An wen richtet sich das Seminar?

Im Erb- und Familienrecht tätige Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen für Erbrecht bzw. Familienrecht und Notare/-innen

Worum geht es?

Aufgrund der stark gestiegenen Scheidungszahlen, der Zunahme nichtehelicher Lebensgemeinschaften und der gestiegenen Zahl von sogenannten Folgeehen sind Anwälte/-innen in der Gestaltung bzw. Konfliktbewältigung immer häufiger mit dem Problem der sogenannten Patchworkfamilie konfrontiert.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Erb- und familienrechtliche Grundlagen der Patchworkfamilie sowie "eingebaute" Konflikte

  • Erb- und familienrechtliche Gestaltungen bei echten Patchworkfamilien: einseitige und gemeinschaftliche Abkömmlinge

  • Erb- bzw. familienrechtliche Probleme bei "unechten" Patchworkfamilien: Gestaltungsoptionen bei eheähnlichen Lebensgemeinschaften mit einseitigen und/oder gemeinsamen Abkömmlingen

  • Übersicht über wesentliche erb- und schenkungssteuerliche Auswirkungen/Problemfelder

Wann finden die Vorträge statt?

09:00 bis 11:45 Uhr und 13:00 bis 15:45 Uhr

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht und Familienrecht, Ravensburg
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Angelbachtal

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Patchworkfamilie im Familien- und Erbrecht

Persönliche Beratung
Mareen Quest