Recht der Influencer/-innen und Content Creator

Wann findet das Seminar statt?

Online | Mittwoch, 22. November 2023 • 09:30 - 16:15 Uhr (5 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 63656-23

An wen richtet sich das Seminar?

Rechtsanwälte/-innen, die Influencer/-innen und/oder Influencer/-innen-Agenturen beraten sowie Juristen/-innen, die in einer Agentur arbeiten oder auch in einem Unternehmen, das regelmäßig Influencer/-innen für Kooperationen beauftragt, insbesondere Fachanwälte/-innen für Urheber- und Medienrecht und Gewerblichen Rechtsschutz.

Worum geht es?

Das Influencer-Marketing hat seit einigen Jahren in vielen Branchen klassische Werbeformen wie Printanzeigen, TV- und Radiowerbung sowie herkömmliche Internetwerbung abgelöst. In der Praxis ergeben sich dabei nicht zu unterschätzende rechtliche Fragestellungen. Inhalt dieses Seminars ist es, die typischen Beratungsthemen aus der anwaltlichen Praxis zu beleuchten, was insbesondere die Gestaltung von Social Media Posts und die Erstellung von Verträgen umfasst.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Marktüberblick, Erläuterung relevanter Begrifflichkeiten und Social Media Plattformen

  • Grundlegendes Setting (Rechtsform, Impressum)

  • Dauerthema: Kennzeichnung von Posts als „Werbung“

  • Gestaltung von Social Media Posts (Tatsachenbehauptungen/Meinungen, Recht am eigenen Bild, Urheberrecht, Verwendung von Musik in Posts etc.)

  • Wettbewerbsrechtliche Vorgaben, insbesondere Wirkversprechen bei Kosmetikprodukten/Nahrungsergänzungsmitteln

  • Gestaltung von Gewinnspielen

  • Gestaltung von Verträgen zwischen Influencer/-in, Agentur und Brand (Vermittlungsvertrag, Kooperationsvertrag)
    Anmeldung einer Influencer-Marke

  • Oft übersehen: Abgabe an die Künstlersozialkasse

Wann finden die Vorträge statt?

09:30 bis 12:15 Uhr und 13:30 bis 16:15 Uhr

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz sowie Urheber- und Medienrecht, Mediator, Hamburg

Wo findet das Seminar statt?

Zoom, Online

Was kostet die Teilnahme?

  • 193 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 290 € Mitglieder Anwaltverein
  • 290 € Mitglieder GRUR/VPP/epi/INGRES/AIPPI und Patentanwälte/-innen
  • 322 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

[image]

In Kooperation mit GRUR, VPP, epi, INGRES und Patentanwaltskammer

Persönliche Beratung
Jana Hartwig