Seminarpaket Bank- und Kapitalmarktrecht: 3 x 5 Stunden

Wann findet das Seminar statt?

Frankfurt a. M. | Mittwoch, 04. Dezember 2024, 13:30 Uhr bis Donnerstag, 05. Dezember 2024, 20:00 Uhr (15 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 73754-24

An wen richtet sich das Seminar?
Die Veranstaltung ist für Anwälte/-innen interessant, die ihre Fortbildung in einem Rutsch absolvieren möchten. Das Seminarpaket umfasst 15 Vortragsstunden (drei Blöcke á 5 Stunden) und findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen am gleichen Seminarort statt. Es besteht die Möglichkeit, die Blöcke einzeln zu buchen – beim Besuch der Gesamtveranstaltung profitieren Sie von einem rabattierten Preis.
Was sind die Themen der einzelnen Blöcke?
  • Block 1: Zulässige und unzulässige Bank-Entgelte

    Mittwoch, 04. Dezember 2024 • 13:30 - 19:00 Uhr

    Neu im Programm!
    An wen richtet sich das Seminar?
    Rechtsanwälte/-innen, Fachanwälte/-innen für Bank- und Kapitalmarktrecht, Syndikusrechtsanwälte/-innen und Justitiare/-innen, insbesondere in Kreditinstituten oder Verbänden der Kreditwirtschaft, Bankmitarbeiter/-innen, die mit der Entgeltgestaltung betraut sind, Bankvorstände, Richter/-innen
    Worum geht es?
    Neben der Zinsmarge ist die Vereinnahmung von Entgelten für verschiedene Dienstleistungen eine wichtige Einnahmequelle für die Kreditwirtschaft. Dabei sind AGB-rechtliche Fragestellungen zu beachten ebenso wie die Vorgaben von Gesetzgebung und Rechtsprechung an die Entgeltgestaltung.
    Was sind die Schwerpunkte?
    • Einleitung
    • Grundsätze der BGH-Rechtsprechung
    • Zulässige und unzulässige Entgelte im Zahlungsverkehrsrecht
    • Zulässige und unzulässige Entgelte im Kreditrecht
    • Zulässige und unzulässige Entgelte im Wertpapierrecht
    • Zulässige und unzulässige Entgelte in sonstigen Bereichen
    • Prozessuales
    • Exkurs: Verwahrentgelt/Negativzinsen

    Wer referiert?

    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, IU Internationale Hochschule, Köln
  • Block 2: Verwertung von Kreditsicherheiten und Zwangsversteigerung

    Donnerstag, 05. Dezember 2024 • 08:00 - 13:30 Uhr

    An wen richtet sich das Seminar?
    Das Seminar richtet sich an Rechtsanwälte/-innen und Fachanwälte/-innen für Bank und Kapitalmarktrecht.
    Worum geht es?
    Die Dozentin informiert über die Merkmale von Kreditsicherheiten sowie des Prozesses der Verwertung von Kreditsicherheiten im Falle eines "Forderungsausfalls". Dieser kann unterschiedlich definiert sein und stellt im jeweiligen Einzelfall unterschiedliche Hürden auf, die genommen werden müssen.
    Was sind die Schwerpunkte?
    • Rechte der Sicherungsgläubiger anhand aktueller Rechtsprechung

    Wer referiert?

    Foto: Elke Schubert
    Rechtsanwältin, Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht, Starnberg
  • Block 3: Aktuelle Rechtsprechung zum Bank- und Kapitalmarktrecht

    Donnerstag, 05. Dezember 2024 • 14:30 - 20:00 Uhr

    An wen richtet sich das Seminar?
    Das Seminar richtet sich an im Bank- und Kapitalmarktrecht tätige Rechtsanwälte/-innen, insbesondere an Fachanwälte/-innen für Bank- und Kapitalmarktrecht.
    Worum geht es?
    Die anwaltliche und richterliche Tätigkeit im Bank- und Kapitalmarktrecht ist naturgemäß geprägt durch die obergerichtliche Rechtsprechung. Das Seminar soll die aktuellen Schwerpunkte und Tendenzen dieser Rechtsprechung im Zusammenhang darstellen, wobei ein Fokus auf dem Bereich der Widerrufsfälle, insbesondere hinsichtlich der PKW-Finanzierungen und der Auswirkungen der EuGH-Rechtsprechung, liegen wird.
    Was sind die Schwerpunkte?
    • Haftungsgrundlagen im Bereich Anlageberatung und Prospekthaftung
    • Darstellung der wesentlichen Beratungs-/Prospektfehler, Kausalität
    • Haftungsumfang (Schadenberechnung)
    • Prozessuale Durchsetzung
    • Aktuelle Aspekte zum allgemeinen Bankrecht (z. B. AGB der Banken, Darlehensrecht)
    • Widerruf von Darlehensverträgen

    Wer referiert?

    Foto: Jens Rathmann
    Vorsitzender Richter am OLG , Frankfurt a. M.

Wer referiert?

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, IU Internationale Hochschule, Köln
Foto: Jens Rathmann
Vorsitzender Richter am OLG , Frankfurt a. M.
Foto: Elke Schubert
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht, Starnberg

Wo findet das Seminar statt?

Leonardo Royal Hotel, Mailänder Straße 1, 60598 Frankfurt a. M.
Route bei Google Maps planen
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 22. Oktober 2024 • EZ/ÜF 94,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 432 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 648 € Mitglieder Anwaltverein
  • 720 € Nichtmitglieder
zzgl. gesetzl. USt.
Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen als Download • WertGarantie

Seminarpaket Bank- und Kapitalmarktrecht: 3 x 5 Stunden

Persönliche Beratung
Lara Jürgens