Testamentsvollstreckung intensiv

Wann findet das Seminar statt?

Online | Donnerstag, 27. April 2023, 09:00 Uhr bis Freitag, 28. April 2023, 18:00 Uhr (15 Vortragsstunden)
Veranstaltungs-Nr. 61306-23

An wen richtet sich das Seminar?

Rechtsanwälte/-innen mit erbrechtlichem Schwerpunkt, insbesondere Fachanwälte/-innen für Erbrecht

Worum geht es?

Die Testamentsvollstreckung ist für Anwältinnen und Anwälte ein juristisch ebenso interessantes wie auch haftungsträchtiges Tätigkeitsfeld. Dies gilt sowohl für die eigene Tätigkeit von Anwältinnen und Anwälten als Testamentsvollstrecker/-in, als auch wenn sie für und gegen Testamentsvollstrecker/-innen beratend und vertretend beauftragt werden. In diesem Seminar werden Ihnen die Grundlagen, aber auch Feinheiten der Testamentsvollstreckung praxisnah vermittelt sowie spezielle und aktuelle Fragestellungen erörtert.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Die rechtliche Stellung des/der Testamentsvollstreckers/-in

  • Anordnung und Beginn der Testamentsvollstreckung

  • Aufgaben des/der Testamentsvollstreckers/-in

  • Verfahrensrechtliche Stellung des/der Testamentsvollstreckers/-in

  • Haftung des/der Testamentsvollstreckes/-in

  • Testamentsvollstreckung und Steuerrecht

  • Die Vergütung des/der Testamentsvollstreckers/-in

  • Beendigung der Testamentsvollstreckung

Wann finden die Vorträge statt?

Jeweils 09:00 bis 18:00 Uhr

Wer referiert?

Foto: Stephan Rißmann
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Berlin
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 20. April 2022 * EZ/ÜF 135,- EUR

Was kostet die Teilnahme?

  • 353 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 529 € Mitglieder Anwaltverein
  • 588 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Arbeitsunterlagen als Download

Testamentsvollstreckung intensiv

Persönliche Beratung
Petra Schrinner