Anwaltliches Vorgehen und Strategien im Sorge- und Umgangsrecht

Wann findet das Seminar statt?

Frankfurt a. M. | Donnerstag, 10. November 2022 · 08:00 Uhr - 13:30 Uhr
Veranstaltungs-Nr. 11260-22

An wen richtet sich das Seminar?

Im Familienrecht tätige Rechtsanwälte/-innen, insbesondere Fachanwälte/-innen im Familienrecht

Worum geht es?

Präsentiert werden aktuelle und relevante Entscheidungen zum Sorge- und Umgangsrecht sowie zielführende anwaltliche Maßnahmen. Die Teilnehmenden erhalten Konzepte für das Vorgehen bei Familiengericht und Jugendamt.

Was sind die Schwerpunkte?
  • Anwaltliches Vorgehen im Kinderschutzverfahren nach § 1666 BGB und § 1684 Abs. 4 BGB und im Falle einer Inobhutnahme

  • Schnittstellen BGB - SGB VIII bei Kindeswohlgefährdung und -belastung sowie Erziehungsdefiziten/erzieherischen Mangelsituationen

  • Verfahrensfragen und -gestaltung: aktuelle Schwerpunkte in der anwaltlichen sowie familiengerichtlichen Praxis

  • Aktuelles zur elterlichen Sorge und Umgang

Wer referiert?

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht, Mediatorin, Berlin

Wo findet das Seminar statt?

Lindner Congress Hotel, Bolongarostraße 100, 65929 Frankfurt a. M.
Route bei Google Maps planen
Telefon: 069 / 3300200
Exklusiv für Teilnehmende
begrenztes Zimmerkontingent, abrufbar bis 12. Oktober 2022 • EZ/ÜF 124,- €

Was kostet die Teilnahme?

  • 168 € RAe/-innen bis 3 Jahre nach Zulassung/Assessoren/-innen bis 3 Jahre nach 2. Examen/Referendare/-innen
  • 252 € Mitglieder Anwaltverein
  • 280 € Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt.

Pausenerfrischungen • Arbeitsunterlagen • WertGarantie

Anwaltliches Vorgehen und Strategien im Sorge- und Umgangsrecht

Seminarpaket

Persönliche Beratung
Mareen Quest